Das Gästebuch

der Mahnungen und Warnungen

 

 

 

 

Meine geliebten Mitbrüder und Schwestern,

 

es ist an der Zeit ein neues Gästebuch zu eröffnen.

Heute ist ein sehr guter Tag dafür, denn die Zeit — die keine mehr hat — drängt mich dazu, es gerade am heutigen Tage, dem 04. März 2020,  zu tun! 

Anlass ist die Tatsache, dass heute die Lesung aus dem Buch Jona in den Kirchen aktuell ist. 

 

 

Jon 3:4

  • Jonas schickte sich an, eine Tagereise weit in die Stadt hineinzugehen. Dann rief er laut: "Noch vierzig Tage, und Ninive wird untergehen!"

 

Es ist auch für uns Zeit sich zu entscheiden!

 

 

40 Tage haben wir nun Zeit, uns zu besinnen und endlich vom falschen Weg abzulassen!

 

Viele Menschen jedoch tun sich schwer damit, das Gute vom Bösen zu unterscheiden.

Darum sollte es uns ein Anliegen sein, unseren Mitmenschen wichtige Hinweise als Hilfestellung an die Hand zu geben, die sie annehmen können  aber nicht müssen.

Der eigene freie Wille entscheidet! Gerne lade ich dazu ein, sich in diesem Gästebuch einzubringen, um unsere Mitbrüder und Schwestern durch unsere Mahnungen und Warnungen — die wir aussprechen/hier posten  —  aufmerksam zu machen.

 

 

Wichtig:

  • Als Vorsichtsmaßnahme und zum Schutz aller werden erst nach Begutachtung bzw. Freischaltung der Gästebuch-Einträge Beiträge sichtbar erscheinen.
  • Ich bitte um Verständnis für diese Maßnahme, denn der Feind hört mit und lauert überall!

 

Nun wünsche ich allen Autoren der Zuschriften und auch allen aufmerksamen Lesern Gottes Segen und Schutz für diese Endzeit. Hinweis: Das Gebet zum Heiligen Geist um die Unterscheidungsgabe sollte täglich unser Begleiter sein...

 

 

Nicht warten, 

sondern beharrlich sein und

die Wahrheit lieben, leben und weitergeben!

WER IST WIE GOTT ?  NIEMAND IST WIE GOTT !

Andrea, geringstes „Rädchen“ im „U(h)rwerk“ Gottes 

 

 

 

Hinweis:

  • Auf Orthographie und Tippfehler der Gästebuch-Einträge habe ich keinerlei Einfluss!

Liebe verehrte Gäste,

bitte keine Links zu Videos posten,

da mir leider die Zeit dazu fehlt diese zu prüfen.


Ich bitte um Verständnis und verbleibe mit lieben Grüßen.

____________________________________________________

Kommentare: 91
  • #91

    ❤ Andrea, geringstes Rädchen (Sonntag, 10 Oktober 2021 20:53)



    Betr.: Zufluchtsorte

    Liebe Gäste, bezüglich der Botschaften an John Leary und allen anderen Botschaften - ausgenommen die Botschaften aus dem Buch der Wahrheit, da diese über jeden Zweifel erhaben sind - ist zu sagen:
    Die Briefe des hl. Apostels Paulus
    5 Der erste Brief an die Thessalonicher
    20 Prophetengabe verachtet nicht. 21 Prüfet alles, das Gute behaltet.

    Auch habe ich zur Erläuterung der Leary-Botschaft bzgl. der dort erwähnten Zufluchtsorte ein Schreiben verfasst (Geführt von Heiligen Engeln Zufluchtsorte aufsuchen?) , welches ich Ihnen/Euch gerne anvertrauen möchte. Es ist zu finden unter der Rubrik „Aus dem Glauben schöpfen“ und zwar hier: https://jesuherzwegzehrungderrestarmee.jimdofree.com/aus-dem-glauben-sch%C3%B6pfen/verschiedene-themen/

    Herzlich grüßt Euer Admin Andrea, geringstes Rädchen



  • #90

    claudia (Dienstag, 28 September 2021 11:32)

    @glaubensschwester + Margarethe:
    Danke, dass du dich auch an dieser Diskussion beteiligst: Ich habe ehrlich gesagt meinen Schwierigkeiten mit dem Seher Leary. Es steht mir nicht zu zu urteilen und das tue ich auch nicht, aber ich sehe eben auch wie du immer wieder Widersprüchlichkeiten. Neulich war auch in einer Botschaft - es war aber glaub ich NICHT Leary - die Rede davon, dass die Impfung bereits den Chip enthält, Leary sagt aber, das Zeichen des Tieres würde noch kommen! Ich selbst glaube auch, dass in irgendeiner dieser jetzt zahlreichen Impfungen (es werden ständig Booster-Impfungen kommen) der Mikrochip - der in der heutigen Zeit ja eher ein Nanochip sein dürfte - enthalten ist. Denn die Gegenwart zeigt uns ja genau die Situation, wie auch in der Bibel beschrieben: Die Ungeimpfen dürfen nichts mehr kaufen, sind unfrei etc.. Wozu also noch extra einen Chip implantieren? Die injizierten Nanopartikel können mittels 5 G auch an jede beliebige Stelle des Körpers verschoben werden, also auch an die Hand oder auf die Stirn. Mich persönlich berühren die Botschaften von Leary nicht sehr, ich kann die Stimme Jesu nicht darin erkennen. Und es scheint, er würde nur für das amerikanische Volk sprechen...

    Wie dem auch sei, wir müssen aufmerksam bleiben..

    Ganz liebe Grüße
    Claudia

  • #89

    Glaubensschwester (Sonntag, 26 September 2021 10:28)

    Liebe Margarethe und Claudia,
    mit Interesse lese ich Eure Beiträge. Tatsächlich habe ich auch ein Problem damit, was der Seher berichtet. Da heisst es immer wieder "man solle einen Rucksack gepackt halten und innerhalb von 20 min bereit sein loszugehen". Und im Buch der Wahrheit: "ich werde euch niemals auffordern, eure Häuser zu verlassen und befehlen Zufluchtsorte aufzusuchen. "
    Das widerspricht sich doch ganz und gar. Ich habe gemäß dem BdW keinen Rucksack gepackt und mein Haus eher vorbereitet, Vorräte etc. , auch näher beschrieben in krisenvorsorge-zuhause.de
    Dieses in 20 min bereit sein loszugehen und die Orte aufzusuchen ist ja nicht anders zu interpretieren; da werden Aufgaben verteilt und alles vorbereitet. Vielleicht gilt das nur für eine bestimmte Gruppe; aber für die Menschheit ist doch das Buch der Wahrheit maßgebend, nicht wahr - es heisst darin, man solle keine anderen Propheten anhören, weil das Buch der Wahrheit alles enthält.
    Hier können wir nur beten, dass wir dem wahren Weg folgen.

  • #88

    Margarethe (Mittwoch, 22 September 2021 15:41)

    Liebe Claudia danke für deine Antwort. Ich glaube auch an das Buch der Wahrheit. Kann das auch noch so gemeint sein, wir die Restarmee werden ja geleitet.,wir sind dafür vorbereitet worden. Ich denke wir, werden so Zufluchtsorte für andere sein. Denn wir werden müssen die Menschen beruhigen, sie begleiten und leiten müssen!? Im Gottvertrauen Margarethe

  • #87

    claudia (Freitag, 03 September 2021 17:35)

    @margarethe bezüglich den Zufluchtsorten:
    Im Buch der Wahrheit steht in Botschaft 936:" Ich werde euch niemals auffordern, eure Häuser zu verlassen und befehlen Zufluchsorte aufzusuchen!" Mit Zufluchtsorten sind im BdW Orte gemeint, an denen die Restkirche in Notzeiten noch die Hl. Kommunion empfangen kann.
    Ich halte mich persönlich an das BdW .-))
    Hoffentlich konnte ich dir damit etwas helfen und sende dir liebe Grüße
    Claudia

  • #86

    J.M. (Montag, 30 August 2021 21:09)

    Neue Weltordnung?
    An die Nachläufer, Huldiger, An- und Ausführer der NWO (Neuen Weltordnung), die versuchen wollen, alle Menschen unter ihre Kontrolle bzw. unter die Kontrolle der Hure Babylon und dem Tier mit den zehn Hörnern zu bringen, Euch sei gesagt:

    Wir, die Rest-Armee Gottes hier auf Erden, sind schon geimpft und zwar mit der Vollmacht Gottes, Sein Wort, an das NIEMAND vorbeikommt! …denn das Wort Gottes erfüllt sich und nichts und niemand kann dagegen etwas tun!

    Unser Herr und Gott spricht zu uns, die Ihm treu sind:
    Lukas 10, 19 – 20
    19 Seht, ich habe euch Macht gegeben, über Schlangen und Skorpione hinzuschreiten, und Macht über alle Gewalt des Feindes, und nichts soll euch schaden. 20 Doch freut euch nicht darüber, dass die Geister euch untertan sind, freut euch vielmehr darüber, dass eure Namen im Himmel ein-gezeichnet sind.

    Dem Himmel sei Dank in Ewigkeit und Lob und Ehre unserem allmächtigen Gott! Halleluja! Halleluja! Halleluja

    PS: Euch Trojaner, Marionetten und Eliten sei gesagt, dass Ihr gegen Gottes Armee nichts ausrichten könnt, also NULL Chance habt!
    Nutzt besser die Zeit der Barmherzigkeit Gottes, die noch verbleibt, Euch zu besinnen und umzukehren – bevor es für Euch zu spät ist!

  • #85

    Margarethe (Sonntag, 29 August 2021 09:24)

    Ich hab eine Frage, ich verstehe es nicht ganz was damit gemeint ist, mit den Zufluchtsorten? Werden wir zu solchen für andere? Werden bei uns Menschen wohnen? Untergebracht? Danke in starker Kraft Gottes der Mutter Gottes und unseres Herrn Jesus Christus, den hl. GEIST mit euch verbunden Margarethe ❤️

  • #84

    Pater Jonas (Freitag, 30 Juli 2021 11:06)

    Bleibt standhaft auch wenn es schwer und scheinbar unmöglich zu sein scheint!!

    Nein zur Impfung und allem was von Satan und seinen Schergen kommt !!

    Dazu egal was Bergoglio sagt und worin er handelt, er ist und bleibt der schwarze Papst oder anders gesagt der in weiss gekleidete (wie ein Papst) Bischof. Das heilige Messopfer im lateinischen tridentinischen Ritus wird NIEMALS enden, denn dafür sorgen Priester und
    Bischöfe der Tradition nach Pius V

    Gottes Schutz und Segen ++++

  • #83

    Don Matteo (Montag, 19 Juli 2021 10:48)

    Seit einiger Zeit verfolge ich was hier veröffentlicht wird und es ist auffällig wie plötzlich neue Propheten aus dem Nichts auftauchen. Ich möchte daher aus gutem Grund sehr von jenem - John Leary - mit Zurückhaltung mahnen. Auch was über die Ovale Benediktusmedaille geschrieben steht. So viele Gerüchte und Falschmeldungen sind aktuell im Umlauf, grausig. Was allerdings korrekt ist, ist die Tatsache der wundertätigen M., dass ausser jene aus Frankreich, die Sterne oben und unten in der Mitte platziert die freimaurerischen sind....

    Dazu werte/r Na., kann kein Laie irgendetwas exorzieren auch nicht mit vorhandenem exorzierten Wasser. Immer mehr Laien glauben sie hätten weis Gott welche Vollmachten. Warum suchen diese nicht einen Priester auf oder schreiben jene an. Auch hier lass ich unter der Rubrik Gebete wie sich Laien gegenseitig mut zu sprechen was an sich schön ist, doch keine einzige Person bittet auf dieser Seite einen Priester um Hilfe !! Nein wir werden sogar ignoriert !!

    Dazu möchte ich alle Mahnen, besucht keine Novus Ordo Messe mehr, wir alle werden getäuscht. Oder was denken wir warum der schwarze Papst (Anna K. E..) in Rom jetzt das Verbot der lateinischen Sprache ausgesprochen hat? Die einzige Heilige Messe durch welche noch Gnaden über Gnaden fliessen, ist der überlieferte lateinische Ritus. Doch es ist dringend zu empfehlen, regelmässig die Hl Beichte zu besuchen. IHR wisst (!!) was Sünde ist!! 10 Gebote. Dann ausschliesslich die MUNDkommunion.

    Gelobt sei Jesus Christus

  • #82

    Glaubensschwester (Donnerstag, 08 Juli 2021 11:44)

    Liebe Mechthild,
    wie sehr kann ich Dein Leid verstehen!!
    Mein Sohn ist inzwischen geimpft - und obwohl wir doch sonst so ein liebevolles Verhältnis haben, fühlt er sich mir auf einmal regelrecht überlegen, weil - Mama, mir gehts prächtig!- .
    Meine Eltern sind geimpft. Sie machen mir ständig Vorhaltungen, wie unverantwortlich ich bin es nicht zu tun und allen auszureden
    Meine Nichten und Neffen sind geimpft. Im gebärfähigen Alter!
    Meine Nachbarn und Freunde sind geimpft. Um frei zu sein für Reisen und Restaurants und weil das politisch korrekt ist.
    Und eigentlich, liebe Mechthild, denkst du vielleicht wie ich, und die große Sorge schleicht sich nun aus der Tiefe der Gedanken hervor: wenn sie hier schon nicht hören und mich für einen verrückten Fanatiker halten - werden sie die ersten sein, die auch dem Antichristen nachlaufen werden? Die sich chippen lassen?
    Oh wie habe ich zum Herrn gebetet! Eben, ich habe zum Herrn gebetet, so oft, und jetzt muß ich vertrauen, dass er es gut macht. Denn ich habe ja alle meine Lieben in seine Hände gelegt , damit er sie rettet. Kann er sie dann verloren gehen lassen? Nein, das darf nicht sein. Ich sage mir dann immer beim Aufbrechen meiner Ängste, dass Gott sie retten wird, weil ich auf Gott vertrauen will.
    Der Schmerz ist da, dass sie wahrscheinlich früher sterben werden, leiblich. Und so wundervoll es ist, dass er ihre Seelen retten wird, weil ich auf ihn vertraue, so schmerzvoll ist der Gedanke, dass wir unsere Lieben vielleicht körperlich verlieren werden. Schon der Gedanke daran schnürt mir alles zu!
    ich bin in Gedanken bei dir, lass uns Wenige fest zusammenhalten.
    Alles Liebe

  • #81

    Maria Katharina (Mittwoch, 07 Juli 2021 07:09)

    Liebe Mechthild,
    Sie machen das schon richtig.
    Mahnen muss man jene. Aber: Hat man es getan, dann hat man ja den Willen des HERRN getan. Wir können die Menschen nicht zwingen.
    Wenn Sie gewarnt haben, legen Sie dann alles in die Hände des HERRN und sagen: "Sorge Du"!
    Wir müssen uns bewusst sein, dass es wichtiger ist, die Seele zu retten als den Leib.
    Der HERR kann auch auf krummen Linien gerade schreiben.
    Bitten Sie auch immer, der Heilige Geist möge Sie führen in allem was Sie sagen oder tun.
    Die letzten Jahre werden für uns alle hart werden.
    Aber sehen wir nur das Ende - unser Ziel: Den HERRN, der dann am Ende des Weges auf SEINE treue Schar wartet.

  • #80

    Na. (Mittwoch, 07 Juli 2021 00:08)

    Liebe Mechtild, ich kann Sie verstehen und auch nachempfinden was Sie zur Zeit erleben aber über die Wahrheit kann/darf man nicht schweigen. Die Wahrheit, ob gelegen oder ungelegen, sie ist die Wahrheit! Die Botschaften, die Sie ausgehändigt haben sind Das Wort Gottes und es ist gut Das Wort Gottes weiterzugeben. Man kann natürlich niemanden zwingen die Wahrheit anzunehmen... und wie Sie recht gesagt haben liegt schliesslich die Entscheidung bei jedem Einzelnen ... Sie haben es richtig gemacht und Sie haben Ihre Pflicht getan. Lassen Sie sich nicht beunruhigen und beten Sie für die jenigen, die sich haben impfen lassen und bitten Den Herrn, dass ER sie mit der Macht Seines Kostbaren Blutes heilen möge, jeden Tag. Lassen Sie sich nicht von der Meinung der anderen verwirren.
    Auch ich habe meine Familie gewarnt und die meisten haben sich leider impfen lassen. Sie wollten nicht auf mich hören und halten mich, nehme ich an, für eine Fanatikerin, Aber das macht nichts. Ich lasse sie jetzt in Ruhe und bitte Den Herrn sie zu heilen. Natürlich bin ich besorgt aber ich vertraue auf Den Herrn!
    Sie könnten Ihren Mann mit der Wundertätigen Medaille mit dem exorzisten Wasser segnen, wenn er will... bzw. geheilt werden möchte (schauen Sie in den Botschaften an John Leary) und auch zu trinken geben. Ich, persönlich, habe immer eine Wundertätige Medaille in meinem Glas Wasser... ich fühle mich so geschützt. Vielleicht sollten auch Sie davon gebrauch machen, um sich selbst zu schützen...
    Liebe Grüsse und Kopf hoch!









  • #79

    Mechtild (Dienstag, 06 Juli 2021 13:29)

    Liebe Glaubensgeschwister ,
    mein Mann ist inzwischen geimpft . Seitdem geht es ihm nicht gut. Er spricht aber nicht darüber. Die Novene der Ganzhingabe hilft mir und gibt mir Kraft, im Vertrauen auf Gott weiterzugehen. In letzter Zeit habe ich einige liebe Menschen vor der Impfung gewarnt und ihnen auch Botschaften ausgehändigt. Ich habe aber auch gesagt, dass die Entscheidung bei ihnen liege. Leider erfahre ich nun, dass man mir nachsagt, ich wolle für andere entscheiden. Es ist schwer, die Wahrheit zu sagen. Sollte von nun an besser schweigen?
    PS: Soeben erfahre ich, dass sich meine Schwester hat impfen lassen, obwohl sie der Impfung bisher ablehnend gegenüber stand.

  • #78

    Maria Katharina (Donnerstag, 27 Mai 2021 17:22)

    Liebe Geschwister im Glauben,
    ich möchte Euch gerne sensibilisieren und warnen vor gefährlichen Aussagen, die Zur Zeit die Runde machen:
    Es wird verbreitet, man solle dem Antichristen nicht in die Augen sehen (was zweifelsohne wahr ist, da jener über satanische, hypnotische Kräfte verfügt); stattdessen möge man ihm auf die Stirne oder das Kinn schauen!!
    Das ist absoluter Wahnsinn, was hier verbreitet wird.
    Eindeutig kommt das vom Widersacher selber.
    Es ist unmöglich, einem Menschen auf Stirne oder Kinn zu sehen und dabei die Augen auszublenden.
    In keiner echten Botschaft wird dies so verbreitet. Im Gegenteil. Falls der AC über Fernseher oder Radio auftritt; ausschalten und sogar den Stecker ziehen.
    Da es sich um eine dämonische Präsenz höchsten Grades handelt.
    Sollte man irgendwie oder irgendwo seinem Bild begegnen; dann - Augen schließen - sich abwenden; aber niemals auf Stirne oder Kinn sehen.
    Wer so etwas verbreitet, tut den Willen des Unteren!

  • #77

    Marianne (Freitag, 26 März 2021 07:37)

    Gelobt sei Jesus Christus
    Liebe Geschwister im Glauben, es macht mir unheimliche Angst wenn ich das lese von den Tests und den Mundschutzs!!! Ich arbeite als Pflegekraft in einem Pflegeheim, hab die Impfung abgelehnt obwohl ich mehrfach dazu gedrängt wurde. Seit einiger Zeit werden wir, die Bewohner und Pflegekräfte bis zu 3 x getestet obwohl 89 Prozent geimpft wurden. Ablehnen kann ich die Tests nicht, ebenso das tragen des Mundschutzes. Da gibt man Liebe den Bewohnern und vieles mehr und bekommt wenn man das alles ließt, Angst und weiß nicht was tun ,noch ein und aus .. Ich liebe meinen Beruf und hoffe das der liebe Gott hier mich und meine Bewohner schützt, denn gesagt ist das leicht : tut das nicht mit den Tests und Mundschutz, doch in der Realität siehst leider anders aus. Deshalb meine große Bitte: betet für die Pflegekräfte, sie arbeiten oft über ihre Kräfte hinaus und werden von der Gesellschaft nicht wertgeschätzt.
    Im flehenden Gebet verbunden Marianne

  • #76

    Freude (Donnerstag, 25 März 2021 05:59)

    Grüß Gott
    Vor Jahren erzählte mir eine Person folgendes: Die Benediktusmedaille wurde im Jahre 18..? von den Freimaurern verändert. Sie gaben dem Kloster Geld/ Spende unter der Auflage, dass die Medaille anders gedruckt wird.
    Oben steht in der heutigen Form
    P A X - Friede. Die ursprüngliche Form
    I H S. Diese Person war im Besitz einer Orginal Medaille (oval).
    Gottes Schutz und Segen Euch Allen

  • #75

    Don Markus (Dienstag, 23 März 2021 17:08)

    Anfügend an den Bericht von Maria Katharina. Es ist tatsächlich sehr auffällig dass diese Form so plötzlich falsch sein soll. Achtet viel darauf was auf der Medaille vorhanden ist, ob da auch alles so vorhanden ist wie es sein soll. Und dies ist eine Überleitung zur Wundertätigen-Medaille der Mutter Gottes. Schaut genau hin. Sind die Sterne oben und unten in der Mitte so ist es die Falsche nämlich die der Freimaurer. Ebenso hat es Einen oder hat es Zwei Quer-Balken im M. Ein Querbalke ist korrekt, zwei Querbalken ebenfalls der Freimaurer.

    Gottes Segen

  • #74

    Maria Katharina (Sonntag, 21 März 2021 07:03)

    Heute möchte ich meine Warnung vor einer Botschaft aussprechen, die aus Sievernich kam.
    Sie ist erst vor kurzer Zeit gegeben worden und beinhaltet die Benediktus-Medaille.
    Angeblich würde diese Medaille nicht richtig sein, da sie im Ursprung oval, statt rund richtig gewesen wäre.
    Jetzt sollte man sich schnell per Mail diese "richtige" ovale Medaille bestellen, um noch die "Gnaden" zu erhalten.
    Tut mir leid. Das ist für mich Täuschung.
    Niemals würde der Himmel sooo lange damit warten, um uns mittzuteilen, dass diese Medaille falsch wäre. Das ist Nonsens! Abgesehen mal davon, dass es egal wäre, ob sie rund oder oval ist, wenn alles andere stimmig ist.
    Für mich riecht das leider nach Einmischung des Verwirrers.
    Definitiv bleibe ich bei meiner "alten" Beneditus-Medaille; so, wie sie immer war.
    Gerade in diesen Zeiten schleicht sich der Widersacher oft ein.
    Darauf sollten wir achten und nicht gleich alles als bare Münze hinnehmen, ohne zu hinterfragen.
    Ich bin übrigens nicht die Einzige, der dies aufgefallen ist.

  • #73

    Markus (Dienstag, 16 März 2021 18:13)

    Zu Alexander: Wie kommen Sie darauf dass diese was JM hier schreibt eine abstruse Theorie sein soll? Ja den Virus sollen wir ernst nehmen jedoch noch ernster die Lügen welche im Zusammenhang mit dem Virus weltweit verbreitet werden und somit auch die angebliche Pandemie welche definitiv kein ist. Der Virus ist ein starker Grippevirus welcher künstlich hergestellt wurde (ist längst bekannt wird jedoch von jenen welche uns in Angst und Panik versetzen wollen verleugnet) welcher wenn jemand ein schwaches Immunsystem hat krank macht sowie die Lunge stark angreifen kann, halt wie jede Grippe nur diese etwas heftiger. Was tun dagegen? Wenn ich krank bin bleib ich zu Hause und pflege mich gesund, Punkt!

    Was jedoch kompletter Schwachsinn ist, sind die bekannten Bakterien Masken welche der Bevölkerung als Virenmaske angedreht wird denn diese schwächen unsere Lunge noch zusätzlich. Die Tests sind nicht nur sehr unangenehm sondern ein ebensolcher Schwachsinn, noch dazu gefährlich und...komplett willkürlich. Warum? Die Tests werden bereits bei der Herstellung positiv und negativ produziert. Wie sonst kann es sein dass mehrere Personen welche sich dummerweise haben testen lassen unterschiedliche + und - Ergebnisse erhalten haben. Also Finger weg !!! Und so könnte ich hier eine laange Liste von Gründen schreiben was Corona in Wirklichkeit ist. Doch wer hat Nutzen davon? Thja jetzt wird das Eisen heiss. Informieren Sie sich hier und Sie werden aus dem Staunen des Entsetzens nicht mehr heraus kommen sofern Sie an der Wahrheit interessiert sind. Alles Gute beim Erwachen....

  • #72

    ❤ Andrea, geringstes Rädchen (Samstag, 13 Februar 2021 20:02)

    Meine Antwort auf die Zuschrift Nr. 68 / vom 10. Februar
    Hallo, liebe Alexandra, „obstruse Theorien“? Wohl nicht! Hier habe ich zum Thema "Chemtrails" folgende Worte Jesu:
    „Kein Impfstoff wird euch schützen, nur der geistige Schutz und die Medikamente, die euch der Himmel gesandt hat, wird euch dazu dienen den Viren und Pandemien entgegenzuwirken, welche die Menschheit heimsuchen werden. Neue Viren werden über die Luft verbreitet [Chemtrails], sie werden tödlichere Pandemien auslösen, die Menschheit wird dezimiert.“ (Enoch-Botschaft vom 01.02.2021) = https://herzjesuwegzehrungderrestarmee.jimdofree.com/botschaften-vom-himmel/botschaften-an-enoch/botschaften-2021/#5

    …und zum Thema „Abstriche":
    1.) Johns Hopkins University: Impfung per Wattestäbchen möglich (Beitrag 50) = https://endzeitforum.jimdofree.com/zeichen-der-endzeit/politische-regungen/impfungen-und-mehr-46-90/#50
    2.) Keine Tests und keine Impfung!!! (Beitrag 42) = https://endzeitforum.jimdofree.com/neue-weltordnung/nwo-1-45/#42

    Ich hoffe, Ihnen ein wenig die Augen geöffnet zu haben und verbleibe mit lieben Grüßen.


  • #71

    Markus (Freitag, 12 Februar 2021 09:26)

    Lieber Wolfgang, korrekt Helmut Lungenschmid hat dies so gesagt das Virus existiert und dies sollen wir auch glauben. Er sagte aber auch auf welche Weise es existiert nämlich als starkes fieses und doch normales Grippe Virus nichts anderes. Dies muss hier schon klar gestellt werden. Auch sagte er und dies beweisen zahlreiche denunzierte sowie zensierte Virologen und Ärzte wie der indische Bhakdi. Er veranschaulicht das Thema Corona sehr gut. Was jedoch aus dem normalen Grippe Virus gemacht wird, eine Pandemie wo KEINE besteht, absurde Bakterienmaske für Viren, sinnloser Abstand, Zerstörung des natürlichen Sozialnetz wo Menschen sich Auge in Auge unterhalten, usw. all dies hat nur ein Ziel.... die Menschheit zu versklaven. Der Mensch ohne eine aktive Beziehung zu Gott im Leben fällt und noch dazu mit voller Überzeugung wie ein blinder Esel auf all die Lügen herein. Aber selbst jene welche von sich behaupten an den Allmächtigen Gott zu glauben und davon gibt es nach wie vor zu viele, glauben trotzdem an die Lügen. Wie kommt das? Vielleicht weil nach wie vor zu viele anstatt Beten und sich mit jenen Personen unterhalten welche es besser wissen weil diese die Wahrheit suchen und aufgewacht sind, täglich ihre Nasen in die öffentlichen und bezahlten Lügenmedien / Mainstream / Freimaurermedien stecken und dies hungrig und gläubig aufsaugen wie Nahrung. Es ist stark zu vermuten dass das Thema Pandemie noch lange nicht zu Ende sein wird. Zuerst Corona danach die mutierte Version, danach eine neue Version. Die Elite muss die Menschen unter Kontrolle behalten und das beste Instrument hierfür ist? Angst und Panik. Damit kontrolliert man den dummen Menschen am besten. Verzeiht das Wort dumm, aber mal ehrlich ist es nicht doch die Wahrheit? Denn wäre es nicht so würden nicht so viele Masken herum laufen....

  • #70

    Die Grundmauern der Esoterik (Donnerstag, 11 Februar 2021 22:19)

    Die Esoterik tarnt sich mit so genanntem geistigem Gut. Sie präsentiert dem Menschen ein harmloses Gesicht, um die Suchenden zu betrügen. Gemäss der Bibel und wer diese mindestens einmal gelesen hat kann diese Worte nur allzu gut bestätigen, ebenso was in diesen Bereich alles fällt, dass jede Seele, die sich mit Esoterik beschäftigt sich einer falschen Quelle hingegeben hat. Mit diesem Mantel des Guten, ersucht die Esoterik die Menschen auf geistige Weise in den Bann zu ziehen.
    Jede Art von „ja aber“, sind eine Selbstlüge und sprechen gegen die Wahrheit der Bibel. Durch das Angebot der sogenannten Meditation (dieser Ausdruck Meditation gehört mittlerweile bei uns zur Normalität obwohl der Sinn sowie die Ausführung aus dem Buddhismus/Hinduismus stammt, also nichts mit den Worten der Bibel gemeinsam hat.

    Durch das Angebot der Meditation und Entspannung wird dem Menschen versprochen, dass sie dadurch Ruhe und Erholung ernten, jedoch geschieht in der Seele etwas ganz anderes…..

    Wem ist die Wahrheit und Tatsache bewusst? Die Allermeisten rennen bewusst oder unbewusst der Esoterik geradezu nach. Diejenigen wollen sehr oft ihr verirrtes Handeln und Denken nicht wahrhaben und stellen Behauptungen zu Tage welche eine paradoxe Mischung an Wiederspruch in sich ist. Ja sie greifen jene welche sie darauf hinweisen noch dazu boshaft an. Welcher Geist wirkt hier..?
    Die Wahrheit jedoch ist diese auch wenn der Mensch welche diese nicht wahrhaben will, der Geist öffnet sich und verbindet sich unwissentlich mit einem unreinen Geist, oftmals auch mit mehreren. Der menschliche Geist – unser Menschsein besteht aus Körper, Geist und Seele – verbindet sich bei solchen Praktiken also mit unreinen Geistern und was sind solche Geister? Richtig, Dämonen!
    Diese besetzten den Geist des Menschen und können nun durch fehlerhafte Theorien diese Seele - oft auch sehr gefährlich - in den Bann ziehen. Die Geister, die mit der Esoterik handeln, manipullieren oftmals die Seele mit dem Gefühl von Befreiung, Geborgenheit, Frieden und Glückseligkeit. Dies ist das Mittel, womit die Seele nun gefangen ist. Es bedarf grosser Mühe diese Seele wieder für die vollkommene Wahrheit zu gewinnen, die selbst in Jesus Christus zu finden ist. Die Bibel und somit Gott unser Herr sagt es lautstark einer jeden Seele, dass alle Theorien, Themen, Praktiken, die nicht in Gott dem Allmächtigen und durch IHN münden, nicht aus dem Geiste Gottes sind. Gott unser Herr ruft uns zu, du Mensch sollst wissen, dass es eine vielfältige Schar von unreinen Geistern gibt, die unsere Seele als Mensch in Besitz nehmen.

    Es gibt auch jene, die Gott suchen und doch ist ihr Geist bereits infiziert mit den Auswirkungen dieser esoterischen Lehren. Jede Art, die nicht in Frömmigkeit, Demut und zu den heilbringenden Sakramenten der Kirche mündet, ist nicht aus dem Geist Gottes. Liess dazu in der Bibel. Gott erinnert uns Menschen, dass man spätestens an der Frucht erkennen kann, ob es aus dem Geiste Gottes ist oder nicht.
    Jede Seele hat die Möglichkeit den falschen Weg zu verlassen und sich Gott aufs Neue zuzuwenden. Sollte sich jemand unsicher sein, ob etwas aus Gottes Geist oder nicht ist, soll jene/r sich an einen - nicht modernen - Priester wenden uns zu allererst Beichten. Es könnte eine Lebensbeichte werden. Gottes Geist wird im Sakrament der Beichte wirken. Sei dir Mensch bewusst, dass die unreinen Geister, von welchen du vorher besetzt warst, von harmlos bis…..sich nicht einfach so vertreiben lassen. Gerne kehren diese auf raffinierte Weise wieder zurück. Der Mensch soll daher welcher diesen Akt der Befreiung durch das Sakrament vollziehen liess, sich bewusst sein, dass ab jetzt der Kampf erst richtig begonnen hat, nämlich für Gottes Wahrheit und gegen die Lüge des Teufels. Prüfe jeden Tag ob das was du tust aus dem Geiste Gottes stammt oder aus rein menschlicher Theorie und allem Geschaffenen von Menschenhand hingibt und so schlussendlich aus dem unreinen Geist her stammt. Zu schnell fällt der Mensch in dasselbe Muster zurück. Wenn dem geschieht, Beichte von neuem und beginne von neuem. Gott inspiriert den Menschen zu seinem Heil, der unreine Geist jedoch nimmt in Besitz und täuscht vor.

  • #69

    Wolfgang (Donnerstag, 11 Februar 2021 08:39)

    Liebe Alexandra, was J.H. hier geschrieben hat ist die Wahrheit, Hr. Lungenschmidt sagt das gleiche und viele andere Seher auch.
    Das Corana Virus existiert , doch sollte man sich auch mit dem Sachverhalt auseinandersetzen, wie dies viele Fachleute auch tun. Es gibt auch viele Bücher darüber.
    Im Gebet verbunden Wolfgang

  • #68

    Alexandra (Mittwoch, 10 Februar 2021 15:57)

    Zu J.M. vom 09.02.21:
    Weiß nicht ob ich lachen oder weinen soll ob solch obstruser Theorien. Woher hat er diese Informationen zu "Virus über Chemtrails versprüht" und mit Tc imprägnierter Teststäbchen?
    Solche wirren Beiträge sollten nicht öffentlich gemacht werden, weil sich leider wohl viele Leute davon verunsichern lassen und womöglich nicht mehr testen lassen. Ich arbeite im medizinischen Bereich und kann versichern: Covid-19 ist ernst zu nehmen, wir können uns davor schützen und die Abstriche sind unangenehm, aber man wird nicht mit irgendetwas imprägniert. Demnächst gibt es den Test auch für zuhause.

  • #67

    Wolfgang (Mittwoch, 10 Februar 2021 08:32)

    Grüß Gott miteinander, Weiß jemand eigentlich, ob die grünen Partei, die Illuminati sind. Ich habe ein Buch von einem ehemaligen Mitglied, das sich losgesagt hat von dieser Sekte. Und Sie verhalten sich auch so in Ihren Auftritten in der Öffentlichkeit.
    Es kann ja nicht sein das Hr. Kretschmann von der Gender Ideologie keine Ahnung hat.
    Im Gebet verbunden Wolfgang

  • #66

    J.M. (Dienstag, 09 Februar 2021 18:44)

    Corona–Virus, die Geißel Satans und der von ihm gezüchteten Trojaner - der Illuminaten – welche die Menschheit zu geißeln und zu minimieren versucht, was offensichtlich bisher sehr gut gelingt!
    Satan ist gerissen und schlau, denn wenn er an einer Tür abgewiesen wird, so kommt er eben durch eine andere Tür herein, er findet meist ein Schlupfloch um an sein Ziel - die Seele des Menschen - zu gelangen! Mittel und Wege sind ihm dabei egal…
    Todbringende Viren werden mutwillig in der Luft versprüht (Chemtrails), um die Menschheit krank zu machen und besonders die „unproduktiven“ Menschen - die Alten, Schwachen und Kranken - zu „beseitigen“!
    Die Schutzmasken sollen dabei Ängste schüren und alle zum Schweigen bringen, uns regelrecht die Luft zum Atmen abdrücken!
    Ein weiteres Schlupfloch Satans, um seine Beute einzukreisen, sind die Mund/Nasenabstriche mittels präparierten Teststäbchen, welche eine Vermischung unserer Mund- und Nasenschleimhaut mit dem Element 43 (= radioaktive Substanz / Technetium ist ein radioaktives Metall, das in der häufigen Pulverform mattgrau erscheint) beabsichtigt, um die DNA-Spur Gottes im Menschen negativ zu manipulieren!
    Ein weiterer Schritt ist dann die folgende Impfung, um somit unsere menschliche DNA an Satan zu fesseln! Der "Seelenklau" ist vollzogen!
    Siehe auch: https://endzeitforum.jimdofree.com/neue-weltordnung/nwo-1-45/#42
    Fazit:
    Der Corona-Virus wurde durch die Illuminati-Organisationen weiterentwickelt, um ihn kompatibel zu machen, damit er sowohl in kalten als auch in warmen Regionen der Erde rentabel freigesetzt werden kann (mittels Chemtrails, wie oben bereits erwähnt), um die Menschheit zu reduzieren, zu versklaven, Ängste und Panikmache zu verbreiten, sowie das gesamte Wirtschaftssystem zu Fall zu bringen!
    Die Geschichte, dass dieser Virus durch Fledermäuse verbreitet wurde, ist und bleibt eine lustige Lügen-Story für Leute, die so was glauben wollen!
    Auch die „Trojaner-Personen“ der Neuen Weltordnung - deren Namen ich hier nicht nennen brauche, da sicherlich viele bereits wissen, wer alles damit gemeint ist - wurden dazu eingeschleust und vorbereitet, den Plan Satans zu verwirklichen! Dämonen haben den Zugang – also ein Schlupfloch zu genannten Personen gefunden, um diese für sich arbeiten zu lassen, somit für Satans Zwecke zu benutzen!
    Doch allen Menschen, die der Macht Satans – der Neuen Weltordnung – huldigen, denen sei gesagt, ihr werdet den Lohn eurer bösen Taten ganz gewiss und bald erhalten!
    Grundlegende Fragen:
    Warum machen die, die es könnten, nicht ihren Mund auf, vereinigen sich und stehen gemeinsam gegen alle Zwänge auf, die uns einschnüren wollen?
    Wo seid Ihr Richter, Staatsanwälte, Polizisten und Soldaten?
    Wo seid Ihr, Ihr Parlamentarier, Ihr Ärzte?
    Viele von euch haben einen Eid auf das Grundgesetz abgelegt, um Schaden vom Deutschen Volk abzuwenden – habt ihr das vergessen?!
    Worauf wartet ihr – bis ganz Deutschland den Bach runtergegangen ist und die Selbstmordrate noch höher steigt?
    Habt ihr den Weg der Wahrheit etwa schon verlassen?
    Was soll aus dem deutschen Volk werden – was soll aus unseren Kindern werden?
    Das Wort Gottes mahnt:

    Das Evangelium nach Johannes 3, 20-21
    20 Denn jeder, der Böses tut, hasst das Licht und kommt nicht an das Licht, damit seine Werke nicht gerügt werden. 21 Wer aber die Wahrheit übt, der kommt an das Licht, damit seine Werke offenbar werden, weil sie in Gott getan sind.

    1 Petrus 5,6-9
    Beugt euch also in Demut unter die mächtige Hand Gottes, damit er euch erhöht, wenn die Zeit gekommen ist. Werft alle eure Sorge auf ihn, denn er kümmert sich um euch. Seid nüchtern und wachsam! Euer Widersacher, der Teufel, geht wie ein brüllender Löwe umher und sucht, wen er verschlingen kann. Leistet ihm Widerstand in der Kraft des Glaubens!

    14 Ermahnung zur Geduld mit den Schwachen.
    11 Es steht ja geschrieben: So wahr ich lebe, spricht der Herr, vor mir werden sich alle Knie beugen, und jede Zunge wird Gott bekennen (Is 45,23. 24)

    J.M.

  • #65

    Alexandra (Samstag, 19 Dezember 2020 11:25)

    Bezüglich der Anfrage von "Staufer" :
    Sowohl ein PCR-Test als auch ein Antigen-Test wird als Nasen-Rachen-Abstrich durchgeführt (diese gibt es auch als Schnelltests) und weist eine akute Infektion nach. Im Gegensatz dazu wird der Antikörper-Test im Blut durchgeführt und weist eine bereits durchgemachte COVID-19 Erkrankung nach.

  • #64

    Glaubensschwester (Freitag, 18 Dezember 2020 18:31)

    Lieber Staufer, ein PRC Test ist ein aktueller Corona Abstrich (Rachen, Nase). Hier wird eine aktuelle Corona Erkrankung getestet. Für den Antigentest wird Blut abgenommen und im Labor geprüft. Hierbei werden die Antikörper bestimmt, welche aussagen, ob die Person eine Corona Erkrankung hatte (einige Wochen vor der Blutabnahme). Ich habe selbst nachgeschaut, nachdem ich hier gelesen habe, dass vor den Tests gewarnt wurde. LG

  • #63

    W. Stephan (Freitag, 18 Dezember 2020 00:34)

    Eine kurze Abhandlung über DEMUT, - eine sehr wichtige Eigenschaft die uns Christen leider oft nicht mehr so recht bewusst ist, vielleicht auch
    abhandengekommen ist. Ohne Demut gibt es keine Liebe und ohne Liebe geht der Mensch, - ja die ganze Welt zu Grunde. Demut ist die Eigenschaft sich selbst um andere Menschen willen oder angesichts göttlicher Macht zurückzustellen.
    Die antike Ethik stellt den Begriff der Demut den der Hybris (Stolz, Übermut, Frevel, Trotz usw.) gegenüber. Die Ethik des AT fordert Demut als Ausdruck der grundsätzlichen Abhängigkeit des Menschen von Gott, seinem Schöpfer. Im NT und im Christentum orientiert sich Demut am Vorbild Jesu und ist Ausdruck der christlichen Grundhaltung, die den an Jesus Christus glaubenden Menschen sein Denken, Fühlen und Handeln unter das Gebot der Gottes- und Nächstenliebe stellen lässt. DEMUT IST LIEBE ZUM DIENEN!
    diomuoti - dio – der Knecht muot – der Mut, „Gesinnung eines Dienenden“ Mut zur Selbsterniedrigung, zur tiefen Bescheidenheit zur Unterwürfigkeit…, viele Menschen leben nicht mehr in dieser Meinung, - vielleicht der Grund für unser Chaos.
    Gottes Segen

  • #62

    Staufer (Dienstag, 15 Dezember 2020 12:27)

    Was ist der Unterschied zwischen PRC Test und Antigentest.

  • #61

    W. Stephan (Sonntag, 13 Dezember 2020 21:56)

    Einige Gedanken zum Nachdenken...
    Wir befinden uns in einem Krieg, es ist ein psychischer Krieg, er soll zerstören und uns Menschen spalten, er soll uns ins Chaos stürzen. Es ist ja auch den „Mächtigen“ unserer Welt gelungen, die Menschen in Verzweiflung, Depression - in die Einsamkeit zu entführen. Leider gibt es auch viele Menschen, deren Ausweg ist nur noch der Suizid. Der Glaube, das Vertrauen zu unserem Schöpfer und Gott, zu Jesus Christus, zum hl. Geist und unserer Mutter Maria, schützt uns vor Verzweiflung, Depression, Einsamkeit sowie Suizid. Wir müssen nur angstfrei mit allem umgehen. Denn Angst säht Satan um uns in seine Fänge zu bekommen. Lassen wir es nicht zu. Wir leben in einer Zeit wo jeder, der sich nicht den Lügen, der Hinterlist, der „Mächtigen“ anschließt ein Verschwörungstheoretiker ist. Wir müssen WACH werden und wiederbeginnen ohne Bedenken unsere eigene Meinung zu äußern. Gottes Segen

  • #60

    ❤ Andrea, geringstes Rädchen (Freitag, 11 Dezember 2020 21:36)

    Liebe Elisabeth Maria Sch., leider konnte ich Ihre lieb gemeinte Zuschrift nicht freischalten. Ich möchte nochmals höflich darauf hinweisen, dass ich keine Zuschriften mit Video-Links berücksichtigen kann (ich möchte keine Ausnahmen machen), da es mir aus Zeitgründen nicht möglich ist, die Videos zu prüfen. Ich bitte um Verständnis und verbleibe mit vielen lieben vorweihnachtlichen Grüßen.

  • #59

    Pater Jonas (Montag, 07 Dezember 2020 12:47)

    Ich habe bereits versucht darauf aufmerksam zu machen, leider vergebens. Entweder liesst jene/r Verantwortliche die Mails nicht oder .....? Ich erhielt zumindest eine automatische Abweisung meines Servers. Tatsache ist, ja dieser Teil der Botschaft kann nicht vom Herrn sein und dies nicht weil ich es verkünde. Jesus wünscht klipp und klar, NUR Mundkommunion und diese auch in Zeiten der Not.

    Frage, in welcher Zeit der Not befinden wir uns eigentlich? Virus oder Lüge, Glaubensabfall wie noch nie, Entstehung der Einen Welt Religion, ....?

    Selbst zur Zeit der Pest waren die Kirchen nicht geschlossen, im Gegenteil und die Gläubigen erhielten (grösstenteils) den Leib Christi wie es sich gehört, in den Mund

    Sollte jemand beim Empfang aus gesundheitlichen Gründen nicht knien können, so darf sitzend der Leib Christi empfangen werden, alle anderen kniend. Schliesslich ist Jesus nicht irgendeiner(!) sondern der Sohn Gottes(!) . Sollte ein Priester/Bischof in der heutigen Zeit die Mundkommunion verweigern, so soll geistig kommuniziert werden. Jegliche Art und Weise der Handkommunion ist und bleibt ein Sakrileg!! Es spielt keine Rolle was Neo-Kardinäle, Bischöfe und Priester seit Paul VI und schlussendlich durch das II. Vat. Konzil zum Thema Kommunionempfang beschlossen haben, es war ein Zeichen der Verrats gegenüber der Heiligsten Dreifaltigkeit und ist somit ein bis heute praktiziertes Sakrileg

  • #58

    Maria Katharina (Sonntag, 06 Dezember 2020 14:31)

    Schon vor längerer Zeit habe ich mir vorgenommen, zu den Botschaften "Die Vorbereitung" etwas zu schreiben.
    Sie sind/waren in vielen Dingen stimmig.
    Mit fiel dann aber auf, dass bei verschiedenen Botschaften sich offenbar der Widersacher eingeschlichen hat. So z.B.bei Nr. 1259 bzgl. Kommunionempfang:
    "...Es sei euch gestattet in Zeiten der Not, wie ihr sie gerade durchlebt, Meinen Sohn auf einem Tuch aus Leinen oder Baumwollstoff zu empfangen, doch müsst ihr, wie die Priester, das Tüchlein vorsichtig über einem Wasserbehältnis ausklopfen, damit auch der kleinste Krümel (Anm.: Partikel) nicht verlorengeht, sich in Wasser auflöst und ihr es trinkt. Geht also sorgsam damit um, denn es ist der Leib Meines Sohnes, den ihr auf diesem Tüchlein in Empfang nehmt, und kein Teilchen darf zu Boden oder verlorengehen. "
    Amen
    ===
    Dies ist falsch. Kein Laie kann einfach sein Tüchlein mitbringen und wie oben beschrieben, kommunizieren. Wenn denn ein Tüchlein, so müsste dies der Priester den Kommunizierenden reichen. Die darauf haftenden Partikel würden dann in den Kelch geschüttelt und der Priester trinkt diese dann mitsamt dem Wein.
    Der Laie wird das so nie und nimmer tun (können).
    Der Missbrauch wäre dann schon vorprogrammiert und - wie es offenbar scheint - vom Widersacher gewollt.
    Tun wir dies NIE!!
    Des Weiteren wurde sowohl in Botschaft 1260 als auch 1266 uns mitgeteilt, dass es während Gottes Gerechtigkeit keine Chance mehr für eine Bekehrung geben würde; z.B.:
    "...So bekehrt euch jetzt, denn die Zeit, die euch verbleibt, ist kurz, und sobald Meine Barmherzigkeit der Gerechtigkeit weichen muss, werdet ihr keine Chance auf Umkehr haben"
    ===
    Auch dies ist falsch. Gottes Barmherzigkeit liegt zwar auf gleicher Linie mit SEINER Gerechtigkeit, aber es besteht bis zur letzten Sekunde die Möglichkeit, sich reumütig zu bekehren.
    Es wird nur ungleich schwerer werden, sich innerhalb der Gerechtigkeit zu bekehren, da der Einfluss des Widersachers extrem stark sein wird.
    Deshalb ist es besser, sich innerhalb SEINER Barmherzigkeit zu bekehren und es nicht hinauszuschieben!
    Wir müssen ganz genau prüfen, was wir an Botschaften oder Inhalten annehmen, und was nicht. Beten wir stets um den Geist der Unterscheidung und warten wir ab, bis wir sicher sind. Gott offenbart eben einen jedem ernsthaft Suchenden zu SEINER Zeit die Wahrheit.
    Bleiben wir also wachsam!

  • #57

    Maria Katharina (Sonntag, 06 Dezember 2020 13:56)

    An dieser Stelle möchte ich alle auf die Botschaften aus dem Buch der Wahrheit hinweisen, die Aufschluss über die in Bälde stattfindenden weltweiten Impfungen informieren.
    Es ist sehr wichtig, was uns der Himmel dazu wissen lässt:
    https://endzeitforum.jimdofree.com/das-buch-der-wahrheit-%C3%BCber-die-endzeit/impfungen-impfpflicht/

  • #56

    Maria Katharina (Samstag, 21 November 2020 20:17)

    Hier eine Information, die man auf jeden Fall im Hinterkopf behalten sollte. Ob es letztendlich so sein wird, werden wir sicher bemerken. Es ist aber denkbar. Nicht nur für Kanada - auch (leider) bei uns. Es wird eine globale Sache sein....

    "Kanada: erschreckend, wenn es wahr ist

    19. November 2020

    https://religionlavozlibre.blogspot.com/2020/11/canada-terrorifico-si-es-verdad.html

    Diese Nachricht stammt angeblich (vom Ehemann) eines weiblichen Mitglieds der kanadischen Liberalen Partei, wonach um den 2. Dezember im ganzen Land ein Notruf über den Militäreinsatz in den Metropolen der Städte veröffentlicht wird.
    Bis zum 15. Juni wird es eine 24-Stunden-Ausgangssperre geben !! von 2021 und Sie können das Haus nicht verlassen, wenn es nicht für einen Notfall ist. Es wird Polizeikontrollen geben, um zivilen Ungehorsam zu verhindern.
    Rät, Lebensmittel zu kaufen, weil sie dich nicht ausgehen lassen (wie er sagt)
    Nur Krankenhäuser, Polizei, kritische Infrastruktur und öffentliche Dienste werden geöffnet sein.
    Sobald das Militär auf den Straßen kanadischer Städte ist, wird die Polizei den Befehl erhalten, die Bürger als Bedrohung zu betrachten.
    Der mobile Containment-Transport mit Bussen wird Personen festnehmen und zu den Isolationseinheiten von Covid 19 bringen, wo sie auf das Virus "überwacht" werden.
    Es wurde befohlen, sich schnell vor Personen ohne Maske und vor Personen zu bewegen, die sich der Ausgangssperre widersetzen.
    Während der Weihnachtszeit wird es aufgrund von Hungersnot und psychischen Problemen zu einem Zusammenbruch der Gesellschaft kommen.
    Die kanadischen Streitkräfte wurden angewiesen, tödliche Gewalt gegen diejenigen anzuwenden, die das Militärpersonal gefährden
    Dann wird (der Böse) Trudeau die Kanadier wegen der neuen Schritte ansprechen, die er unternehmen wird."
    ========
    In diesem Zusammenhang verweise ich auf das hier eingestellte Video - Ken Peters/Endzeittraum.
    Vieles, was er damals geschaut hat, deckt sich hiermit...
    Im Gebet verbunden! Maria Katharina

  • #55

    Margarethe (Donnerstag, 12 November 2020 22:19)

    Ich hab eine Frage vielleicht kann sie jemand beantworten, denn mir kommt vor ich hab schon wo auf einer Auflistung gelesen eine Reihenfolge der Ereignisse. Kommt die Warnung vor dem Impf Zwang???? Danke Gottes Schutz an alle. Beten wir viel so sind wir ganz oft und fest vereint und mit Jesus Maria und dem hl. Geist verbunden.

  • #54

    Alfredus (Sonntag, 18 Oktober 2020 13:18)

    Liebe Andrea, die Feuerbestattung ist zur Seuche geworden ! Man braucht nur die Tageszeitung aufzuschlagen und man kann feststellen, das neunzig Prozent der Beerdigungen Urnenbestattungen sind. Dein Beitrag dazu erklärt es ganz deutlich, die Feuerbestattung ist unchristlich und nicht nur das, denn es ist herzlos einen lieben Menschen zu verbrennen ! Blankes Heidentum, ein Geschenk des Konzils, früher war das streng verboten ! Trotzdem dass es erlaubt worden ist, müssten die Priester und noch mehr die Bischöfe in ihren Predigten daruf verweisen, was im Sinne der Kirche ist. Aber das ist leider nur ein wunschdenken ! Gott zum Gruß !

  • #53

    ❤ Andrea, geringstes Rädchen (Donnerstag, 15 Oktober 2020 20:49)

    Liebe Josie, um andere Menschen nicht zu verunsichern, nicht zu verwirren, kann ich Ihre Postings (Gebet und Zuschrift) nicht online stellen. Sie meinen es sicherlich gut, haben viele gute Ansätze
    und haben sich viel Mühe gemacht, doch gibt es da einige Diskrepanzen, die ich so nicht unterstützen kann.

    Ich gebe nur ein Beispiel:
    Satan kann NIEMALS Liebe empfinden! Sie stellen das anders dar…….

    Mit freundlichen Grüßen und Gottes Segen

  • #52

    Pater Jonas (Mittwoch, 23 September 2020)

    Wehrte Maria Katharina besten Dank für Ihre Zeilen welchen ich zu stimme. Gottes Segen+++ im Kampf um die Wahrheit

  • #51

    Maria Katharina (Dienstag, 22 September 2020 22:39)

    Sehr geehrter P. Jonas,
    ja, Sie haben Recht. Die Menschen suchen einen Rat von einem Priester; entspricht er aber dann nicht ihren Vorstellungen, weisen sie ihn ab.
    Sie möchten die Hilfe erhalten, nach den eigenen Vorstellungen.
    So wird das aber nichts werden. Gott sei es gedankt, dass der HERR in SEINER großen Weisheit, Allmacht und Güte der Menschheit die Seelenschau schenken wird. Ohne diese, würde ein Großteil der Menschheit in die Hölle fallen.
    =====
    Auf jenem Portal (G..) bin ich seit gestern wieder zugegen.
    Dies ist aber entgegen meinem unten erwähnten Vorsatz geschehen.
    Der HERR ist eben jener, welche die Fäden in der Hand hält.
    Evtl. treffen wir uns dort um die Wahrheit zu verteidigen.
    Nicht in dem Umfang, wie ich es vorher tat, aber ab und an.
    Der HERR wird letztendlich das Ende bestimmen.
    LG, M.K.

  • #50

    Pater Markus (Samstag, 19 September 2020 14:17)

    Wehrte Maria Katharina, ich und einige mir bekannte Priester sehen dies ebenso. Doch an inzwischen vielen Orten wo wir predigen will die Wahrheit NICHT mehr gehört werden und unsere Worte wie es bereits damals bei Jesus war, laufen uns leere....

    Für Alle. Im Gästebuch für Gebetsanliegen hatte ich vor einigen Tagen etwas zum Thema Ehe, geschrieben. Doch jene Menschen welche es betrifft weinen und bitten Gott um Hilfe, jedoch ihre Situation verändern und zwar nach dem Willen Gottes wollen diese nicht !! Wozu also sollen Priester wie ich noch etwas dazu schreiben ??

    Dazu kommt, wenn wir Priester etwas schreiben dann bleibt dies meist ohne Echo bei den Laien. Jedoch Laien bitten Laien um Rat.

    Alles Gute und Gottes Segen

  • #49

    Maria Katharina (Samstag, 19 September 2020 13:54)

    Da die Diskussionen auf einem bestimmten Portal nicht abreißen, möchte ich hier gerne Aufklärung geben:
    Alles hat ja bekanntlich zwei Seiten. Zum einen bringt dieses Portal sehr viel Information, die man sonst nicht bekommt; oder sehr schwer. Zum anderen ist dieses Portal aber immer wieder durchdrungen von Hetzern gegen den wahren Glauben bzw. gegen sämtliche Mystik. Das ist aber auf vielen Portalen so; der Widersacher schickt eben auch seine Leute ins Rennen, die sich geschickt als Wissende tarnen (was sie ja auch sind; denn dieses Wissen erhalten sie ja vom Widersacher selber; der ja der bester Kenner der Bibel ist).
    Zur Zeit wird dort alles verrissen, was mit Mystik zu tun hat; siehe Beitrag Frau aller Völker! Da wird gemutmaßt, wieso Maria sich vor das Kreuz stellt und somit Jesus verdeckt??!!
    Von der wahren Bedeutung und Aussage dieses Bildes haben sie keine Ahnung; denn dieses Bild zeigt den Triumph Mariens über den Widersacher.
    Deshalb ist auch auf dem Globus keine Schlange mehr zu sehen. Dies symbolisiert die "gereinigte Erde"!
    Aber Hauptsache man hetzt, verdrehrt , verleumdet etc.
    So erging es genau so in Sachen Hl. Papst Johnnes II, Benedikt, Sr. Fraustina etc.
    Vom BdW ganz zu schweigen. Obwohl absolut keine Ahnung, meinen jene, den "Disput" Patricia/Andrea kommentieren zu müssen.
    Zu jener wurde ja hier in dem Punkt (Falsches Gottvaterbild) genug geschrieben.
    Da ich weiß, dass jene hier mitlesen, eine Ansage an sie: Ich bin von dort aus freien Stücken weg. Die Zeit ist mir zu schade, mich dort stets mit Worten zu duellieren. Alles hat eben ein Ende. So auch diese Zeit für mich auf jenem Forum. Diese kann man weitaus besser nutzen.
    Beten wir für all jene, denn sie haben es nötig!!

  • #48

    Maria Katharina (Freitag, 18 September 2020 23:01)

    Aus aktuellem Anlass möchte ich davor warnen, Botschaften bzw. Begnadete, die der Himmel uns in seiner weisen Vorsehung zur Rettung der Seelen und zur Wegweisung in dieser gefährlichsten aller Zeiten
    zur Seite gestellt hat, zu verunglimpfen (wie es auf diversen Foren getan wird). All jene werden vor den HERRN hintreten müssen und es wird ihrerseits Weinen und Wehklagen herrschen.
    Es wird nicht einmal vor den Heiligen Sr. Faustina Halt gemacht.
    Allen voran gehen hier leider auch die Priester! Und reißen ihre Schäfchen mit.
    Es ist niemals vom HERRN verworfen worden zu sagen, dass man dieses oder jenes nicht glauben kann und man sich deshalb lieber zurück hält.
    Man bedenke: Nur eine einzige Seele, die aufgrund solcher Aussagen verloren geht, ist schon zu viel. Der HERR wird Rechenschaft erhalten.
    Wenn man SEINE Worte dem Teufel zuschreibt, und das auch noch aus dem Munde des Klerus, wird es verdammt eng für jene werden!!
    Leider wird die Mystik den Priesterkandidaten nicht mehr gelehrt.
    Das ist ein fataler (aber vom Widersacher gewollter!!!!) Fehler.
    Alles, was nur einen Hauch von Mystik aufweist, wird gnadenlos verfolgt und stigmatisiert.
    Jene erdreisten sich dann aber sakrilegische Messen zu feiern bzw. Blasphemien auszusäen. Da brauchen wir nur mal auf unsere deutschen Bischöfe bzw. den Klerus im Allgemeinen zu schauen (Ausnahmen natürlich nicht angesprochen. Denn Gott sei es gedankt, gibt es sie noch - die wahren Hirten. Sie werden es sein, die die Schafe weiden werden.) . Wenn die Hand des HERRN hernieder fällt, wird Heulen und Zähneknirschen herrschen.
    Nichts desto trotz beten, opfern und sühnen wir für alle Seelen weltweit, besonders für die Priesterseelen, dass noch viele in den letzten Jahren gerettet werden können!!
    Aber ich möchte an dieser Stelle auch jenen die Worte des HERRN - gegeben im Buch der Wahrheit - (und nicht, wie es unter den verirrten Verwirrten lästerlich heißt: "Das Buch des Widersachers") zukommen lassen, damit sie sich ganz klar darüber sein mögen, was auf sie zukommt, sollten sie weiter in dieser Art und Weise verfahren:
    https://dasbuchderwahrheit.de/botschaften/2012/0472.htm
    =====
    Liebe Grüße hierzu an User L. vom Hl. Kreuz und Anhängerschaft.
    Mein Rat: Bevor man lästert, beten um die Gnade der Unterscheidung. Denn die fehlt nämlich an jedem Eck und Ende!

  • #47

    Wolfgang (Dienstag, 15 September 2020 07:09)

    Liebe Maria Katharina, eins darf ich noch hinzufügen zu deinem Kommentar, die Bruder Konrad Kirche. Vor der Renovierung hatte man das Gefühl man steht vor der Himmelspforte, nach der Restaurierung hat man den Eindruck, man steht vor den Pforten der Hölle.
    Wigratzbad ist auch ein Trauriges zeichen unserer zeit, wo der Satan einzug gehalten hat.
    Maria Vesperbild wird auch gerade Restauriert, bin mal gespannt, was das vom Katholischen noch übrig bleibt.

    Im Gebet verbunden Wolfgang

  • #46

    Maria Katharina (Montag, 14 September 2020 00:02)

    Dieser Kommentar würde in verschiedene Gästebücher passen (Mystik, Endzeit, Zeugnisse...). Ich habe mich letztendlich für dieses entschieden:
    Dieses Wochenende durfte ich wunderbare stärkende Tage erleben, letztendlich auch durch den krönenden Abschluss; eine würdige, erhabene Messe; gefeiert von einem ebensolchen Priester!
    Tag 1:
    Glaubensvortrag von Helmut Lungenschmid
    Tag 2:
    Gebet und Erscheinung der Muttergottes in Unterflossing
    Tag 3:
    Gegenpol - Altötting!!!
    =====
    Am Tag 3 wurde deutlich sichtbar - zumindest für jene, die fähig sind, zu sehen - wie die wahre Kirche der Afterkirche gewichen ist. Hier erfüllt sich in der Gänze, das die uns vom Himmel gegebenen Begnadeten mitteilen wollen: Die wahre Kirche wird in den Untergrund abtauchen.
    Was sich hier "wahre Kirche" nennt (siehe Altötting!!) ist leider nur mehr eine Farce!! Der Rauch Satans ist schon tief eingedrungen!
    Hütet Euch vor solchen Messen.
    Es war mir eine Ehre, an diesem Orte für den HERRN streiten zu dürfen. Für eine paar kurze Minuten haben sich unsere Klingen (meine und die eines "Priesters") gekreuzt. Als ich jenem, nach seiner harschen Aufforderung an mich, als ich die Kirche betrat, meinen Mundschutz anzulegen, wissen ließ, dass ich ganz sicher nicht einer Messe beiwohnen würde, bei der ich den Mundschutz aufbehalten sollte, wurde er ziemlich laut!! Er rief: "Raus, raus. Verlassen Sie die Kirche. Sonst rufe ich die Polizei!!". Und wedelte mit seiner Hand wegweisend zum Ausgang. Dies wäre gar nicht nötig gewesen, da ich einer solchen Messe ganz sicher nicht freiwillig beiwohnen würde. Ich wäre sowieso gegangen!! Dies habe ich ihn auch wissen lassen; gleichwohl teilte ich ihm mit, dass der HERR für die Besudelung der Messe durch solche "Priester" Rechenschaft verlangen würde.
    Dann bin ich gegangen.
    Liebe Freunde! Wir müssen so mutig sein und Zeugnis für den wahren Glauben ablegen. Es kann nicht sein, dass man kommentarlos des Treiben und der Freimaurer in der Kirche des HERRN duldet.
    Wo kämen wir denn da hin, mit Mundschutz vor den HERRN hinzutreten?
    Wie ich dann erfahren habe, hat dort dann auch ein Priester selbst mit Mundschutz!!!! die Eucharistie verteilt (mittels sakrilegischer, freimaurerischer Handkommunion!!).
    Deshalb: Schaut genau hin, wohin Ihr zur Hl. Messe geht!! Keine Handkommunion! Keinen Maulkorb (= Mundschutz) in der Kirche. Das ist eine Blasphemie, die ihresgleichen sucht.
    Die wahre Kirche mit ihren wahren Hirten wird in den Untergrund abtauchen. So, wie es prohezeit wurde. Gleichfalls dürfen wir aber auch gewiss sein, dass diese Hl. Kirche niemals untergehen wird. Der HERR gab uns dieses Versprechen: "Die Pforten der Hölle werden werden sie nicht überwinden".
    Was untergehen wird, ist die Afterkirche mitsamt ihren Mietlingen.
    Die Tage des Widersachers sind gezählt. Obwohl es noch lange schwere Jahre des Kampfes geben wird, so ist der Sieg des HERRN ebenso gewiss!!
    Wir müssen nur treu und loyal dem HERRN bleiben. Zu jeder Stunde des Tages.!!
    =======
    In diesem Zusammenhang "grüße" ich die User eines bestimmten Forums.
    Jene, die ich hier anspreche, werden wissen, um wen es sich dreht.
    Für sie gilt ebenso, wie für jenen Priester in Altötting: Auch Ihr werdet vor dem HERRN Rechenschaft ablegen müssen für Eure Taten. Nichts bleit IHM verborgen......

  • #45

    Maria Katharina (Sonntag, 30 August 2020 00:59)

    Hier möchte ich noch einen Link anfügen, der aufzeigt, dass diese Corona-Demos auch anderwo stattfinden. (Was die gesteuerte Presse verschweigt!!):
    https://gloria.tv/post/WCMbfGoz3wz237GnmPv9YHfCt/replies

  • #44

    Maria Katharina (Samstag, 29 August 2020 23:49)

    Ich war den Tag über geistig mit all den mutigen Streitern für die Wahrheit in Berlin verbunden; im Gebet sowie in Gedanken.
    Hier erfüllt sich das, was lange schon prophezeit wurde.
    Schön, dass es nicht nur Blindschafe und Gutmenschen gibt, denen man alles auf die Nase binden kann.
    Wenn sich die Zeit erfüllt hat, werden diese als Gutmenschen getarnten Politiker vom Mob aus ihren Häusern etc. gezogen und auf offener Straße gelyncht werden. Dann werden die Laternen nicht ausreichen, um sie aufzuhängen (ebenfalls eine bekannte Prophezeiung!!).
    Hier die Rede von Robert F. Kennedy aus Berlin. Gott schütze ihn und all jene weltweit, die es wagen, den satanischen Eliten in die Suppe zu spucken!

    "Das sagte Robert F. Kennedy heute in Berlin:
    "Mein Onkel ist 1962 hier hin gekommen und sollte erschossen werden, weil damals ein Kampf tobte zwischen Ost und West und es damals um das Überleben und die Zukunft der Demokratie und die Werte der Menschheit ging. Was wir heute erleben ist wahrscheinlich der schlimmste Kampf seit Menschen Gedenken. Und Regierungen lieben Pandemien und autoritäre Elemente in der Gesellschaft lieben Pandemien: Dies gibt den Mächtigen die Möglichkeit durch Angst und Terror die Macht und die Kontrolle zu übernehmen über die Gesellschaft und die Menschen in den Gehorsam zu zwingen.
    Das ist das erste Mal , dass so etwas auf der ganzen Welt gleichzeitig geschieht. Und dies ist etwas, dass ...ich glaube von dem ich als Kind noch glaubte, so etwas könnte in hundert Jahren vielleicht passieren....aber das passiert heute und es ist die Aufgabe unserer Generation dagegen aufzustehen und das zu stoppen. Ich bin dankbar, dass ich hier sein kann und soviel Menschen hier sind und ich hoffe, dass wir morgen einen großartigen Tag haben werden."

  • #43

    Maria Katharina (Donnerstag, 06 August 2020 00:50)

    Wir sind in den letzten Jahren vor der Wiederkunft JESU.
    Das muss uns bewusst sein. ER warnte vor den falschen Propheten dieser Endzeit. Aber leider werden oft jene als falsche Propheten bezeichnet, die gar keine sind. Dafür sorgt der Widersacher schon.
    Deshalb: NUR die Sakramente (und der würdige Empfang jener!!!) und das fortwährende Gebet schützen uns vor dem satanischen Treiben, dass jetzt immer mehr an Fahrt aufnimmt. Das Böse wird als gut angesehen und das Gute wiederum als böse! Die Verwirrung ist quasi flächendeckend.
    Aber: Der HERR und SEINE gebenedeite Mutter werden uns leiten und führen! Lassen wir NIEMALS ihre Hände los. Schauen wir nur auf das Ende des Weges, dessen Ende absolut absehbar ist. Nicht nach rechts, nicht nach links. Es wird noch Jahre der Trübsal geben - ganz gewaltig. Da ist dies, was jetzt passiert, erst ein "leises Säuseln".
    Trotzdem: An der Hand der Mutter - "Augen zu - und durch". Am Ende wartet der HERR....

  • #42

    Marcel (Montag, 20 Juli 2020 16:25)

    Nebst dem was Maria Katharina zu berichten weiss ist mir zu Ohren gekommen dass sich seit neustem Patricia, Mirijam nennt. Der Himmel habe ihr diesen Namen gegeben. Vergessen wir nicht das Mirjam auch Maria bedeutet. Merkwürdig dieser Zusammenhang.... oder wieder eine neue raffinierte Marketingstrategie, woher sonst will Paricia all ihren Luxus bezahlen können? Es gibt inzwischen einige Priester und Bischöfe welche die verlogene List von Patricia erkannt und aufgedeckt haben....