Christenverfolgung

weltweit

 

 

 

 

 

 

Auswahl der Beiträge 

Stand: 17. Mai 2024

 

 

 

 

Schrittweise werden weitere Beiträge hinzugefügt.

Bitte in der Tabelle auf die Überschrift klicken!

 

Nr.

 

Überschrift   Datum
     

 

2024

     

 

JAN

326 International: 132 Priester u. Ordensleute 2023 entführt, verhaftet oder ermordet NEU 10.01.
325 Nigeria: Fast 200 Tote bei Weihnachts-Massaker NEU 08.01.
324 Zwanzig Märtyrer im Jahr 2023 NEU 04.01.
     

 2023

 

DEZ

323 Mauretanien: Christliche Leiter bei großangelegter Razzia verhaftet   26.12.
322 Iran: Konvertit erneut verhaftet   12.12.
321 Philippinen: Anschlag auf kath. Messfeier   05.12.
320 Nigeria: Weiterer Priester entführt   04.12.
     

 

NOV

319 Rosenkranzverbot: Spanische Sozialisten scheitern   30.11.
318 Myanmar: Kath. Gemeindezentrum von der Armee angegriffen u. besetzt   29.11.
317 Burkina Faso: Neues Leidenskapitel für die Christen   20.11.
     

 

OKT

316 Spanien: Sozialistisches Regime kämpft gegen Benediktiner   26.10.
315 Nigeria: Einer der drei entführten Benediktiner wurde getötet   25.10.
314 Nigeria: Drei Ordensleute aus Benediktiner-Kloster entführt   23.10.
313 Nigeria: Drei Ordensschwestern u. ein Seminarist entführt   09.10.
     

 

SEPT

312 Mosambik: Terroristen töten elf Christen   25.09.
311 Nigeria: Kath. Priester u. 6 weitere Personen entführt   19.09.
310 Nigeria: Seminarist lebendig verbrannt   09.09.
     

 

AUG

309 Burkina Faso: Christinnen als Sexsklavinnen gehalten   29.08.
308 Nigeria: Weitere Morde an Christen   28.08.
307 Indien: "Ethnische Säuberungen" an Christen   22.08.
306 Pakistan: Christen müssen nach Ausschreitungen unter freien Himmel übernachten   18.08.
305 Priester wegen Predigt angeklagt   17.08.
304 Erzbischof: Katholiken in den USA im Visier   13.08.
303 Nigeria: Afrikamissionar u. Seminarist entführt   07.08.
302 Katholiken in Dublin auf offener Straße getreten   02.08.
     

 

JULI

301 Sudan: Christen und Kirchen bei Kämpfen attackiert   31.07.
300 Priester ermordet, Mörder gelyncht   21.07.
299 Nigeria: Politiker gibt Diskriminierung von Christen zu   07.07.
298 Kolumbien: Bewaffneter Überfall auf kirchliche Mitarbeiter   05.07.
     

 

JUNI

297 Indien: Junge Ordensfrau nach Konversionsvorwürfen in Haft   12.06.
296 Nigeria: Katholischer Priester bei Überfall ermordet   09.06.
295 Pakistan: Christ nach Blasphemiegesetz zum Tode verurteilt   05.06.
     

 

MAI

294 Erzbischof überlebt Messer-Angriff   31.05.
293 Nigeria: 40 Gottesdienstbesucher entführt   16.05.
292 Indien: Sorge vor weiteren Angriffen auf Christen   11.05.
291 Bangladesch: Hass u. Schläge um Jesu willen   09.05.
290 Pakistan: Christin u. Muslim wegen angeblicher Blasphemie festgenommen   04.05.
289 Nigeria: Zwei kath. Priester entführt   02.05.
     

 

APRIL

288 Italien: Lehrerin für Ave Maria u. Vaterunser bestraft   10.04.
287 Nigeria: Regierung schaut weg, während die Zerstörung von Farmen weitergeht   05.04.
     

 

MÄRZ

286 Haiti: "Wann wird diese Welle der Gewalt aufhören?"   31.03.
285 Vietnam: Behörden unterbinden Messe   27.03.
284 China: Christen müssen online Gottesdienst-teilnahme beantragen   15.03.
283 Kamerun: Kath. Priester entführt u. ermordet   10.03.
282 Nicaragua: Regierung verbietet Kreuzweg-gebete u. Prozessionen in der Karwoche   08.03.
     

 

FEB

281 Pakistan: "Entführungen christlicher Mädchen wird Tag für Tag akuter"   28.02.
280 Israel: Angriffe auf Christen haben stark zugenommen   27.02.
279 Nicaragua: Kirche soll zum Schweigen gebracht werden   24.02.
278 Indonesien: Behörden verweigern Kirchen die Baugenehmigung   22.02.
277 Bangladesch: 77-jährige Christin nach Taufe verprügelt   17.02.
276 Kongo: Rebellen plündern kath. Pfarre   15.02.
275 Nicaragua: Bischof zu 26 Jahren Gefängnis verurteilt   11.02.
     

 

JAN

274 Küster stirbt bei Machetenangriff in Südspanien   26.01.
273 Nigeria: Katechist von Banditen entführt   23.01.
272 Französisches Gericht cancelt Muttergottes   16.01.
271 Nigeria: Priester lebendig verbrannt   15.01.

 

 

Beitrag 326

 

International:  132 Priester und Ordensleute 2023 entführt, verhaftet oder ermordet

 

10.01.2024

  • Nach Recherchen des weltweiten katholischen Hilfswerks KIRCHE IN NOT (ACN) wurden im vergangenen Jahr mindestens 132 kat-holische Priester und Ordensfrauen umgebracht, verschleppt oder inhaftiert.

https://www.kircheinnot.at/christenverfolgung/132-geistliche-2023-entfuhrt-verhaftet-ermordet/

 

zurück

 

_______________________________

 

 

Beitrag 325

 

Nigeria: 

Fast 200 Tote bei Weihnachtsmassaker in Zentralnigeria

 

08.01.2024

  • Fast 200 Christen wurden zwischen dem 23. und 26. Dezember bei einem koordinierten und gezielten Angriff auf 26 christliche Gemein-den im Bundesstaat Plateau in Zentralnigeria von Fulani-Milizionä-ren getötet.

https://www.kircheinnot.at/christenverfolgung/weihnachtsmassaker-nigeria/

 

zurück

 

_______________________________

 

 

Beitrag 324

 

Zwanzig Märtyrer im Jahr 2023

 

04.01.2024

  • Im Jahr 2023 wurden weltweit zwanzig Katholiken im Rahmen ihrer pastoralen, katechetischen oder missionarischen Tätigkeit getötet. Fides.org veröffentlicht jedes Jahr eine Liste von Katholiken, die während ihrer Arbeit für den Glauben gestorben sind.

Die Liste umfasst einen Bischof, acht Priester, einen Seminaristen, ei-nen Ordensnovizen und neun Laien. Neun Missionare wurden in Afrika getötet, vier von ihnen in Nigeria. Sechs wurden in Nordamerika getö-tet, darunter zwei in den USA.

 

  • https://gloria.tv/post/qkJqiVgtBbJ23bH2dHke9P4zz

 

zurück

 

_______________________________

 

 

Beitrag 323

 

Mauretanien: 

Christliche Leiter bei großangelegter Razzia verhaftet

 

26.12.2023

  • In der Islamischen Republik Mauretanien wurde ein prominenter christlicher Leiter zusammen mit 14 weiteren christlichen Leitern und ihren Familien verhaftet. Diese Führer repräsentieren einen bedeutenden Teil der kleinen christlichen Gemeinschaft des Lan-des, die auf etwa 1.000 Personen geschätzt wird. 

https://www.kircheinnot.at/christenverfolgung/christliche-leiter-verhaftet/

 

zurück

 

_______________________________

 

 

Beitrag 322

 

Iran: Konvertit erneut verhaftet

 

12.12.2023

  • Iranische Christen bitten um Gebet für Milad Goodarzi, dessen Haus in Karadsch heute (11. Dezember) von vier Mitgliedern des iranischen Geheimdienstministeriums durchsucht wurde. Milad wur-de verhaftet und an einen unbekannten Ort gebracht.

https://www.kircheinnot.at/christenverfolgung/konvertit-erneut-verhaftet/

 

zurück

 

_______________________________

 

 

Beitrag 321

 

Philippinen: Anschlag auf katholische Messfeier

 

05.12.2023

  • Mindestens vier Menschen sterben bei einer Explosion

Am Sonntag ist während einer heiligen Messe in der Universität der südphilippinischen Stadt Marawi City ... eine Bombe explodiert. Lokalen Berichten zufolge sind dabei mindestens vier Menschen ums Leben ge-kommen, mehr als vierzig Personen wurden verletzt.

 

https://www.kircheinnot.at/christenverfolgung/anschlag-auf-messfeier/

 

zurück

 

_______________________________

 

 

Beitrag 320

 

Nigeria: Weiterer Priester entführt

 

04.12.2023

  • Mit Pfarrer Kingsley Eze wurde ein weiterer katholischer Priester in Nigeria entführt. 
  • ... Nach Angaben von Zeugen überfielen bewaffnete Männer den Priester zusammen mit einer weiteren Person, als sie an einer Kreuzung aus ihrem Auto stiegen, um Einkäufe zu erledigen. 

https://www.kircheinnot.at/christenverfolgung/nigeria-priester-entfuehrt/

 

zurück

 

_______________________________

 

 

Beitrag 319

 

Rosenkranzverbot: Spanische Sozialisten scheitern

 

30.11.2023

  • Spaniens regierende Sozialisten verbieten seit 27. November ein tägliches Rosenkranzgebet vor der Pfarrei des Unbefleckten Her-zens in Madrid.

Das Gebet koinzidiert mit verschiedenen Protesten in Spanien gegen die illegale Masseneinwanderung. Es ist friedlich und behelligt nieman-den.
Dutzende Polizisten marschierten auf, um das Gebet zu verhindern. Sie etikettierten es als "illegal." Am Montag wurde eine Frau verhaftet. Der Organisator wurde mit Geldbußen abgestraft. Er verteidigt jetzt das Recht der Katholiken, öffentlich zu beten, vor Gericht.
Der Pfarrer unterstützte die Gruppe nicht. Er forderte sie sogar auf, sich einen anderen Ort zum Beten zu suchen. Franziskus möchte, dass die Priester "nahe beim Volk" stünden.
Die Menschen setzen trotz Strafandrohung den öffentlichen Rosen-kranz fort und es kommen immer mehr Gläubige hinzu.

 

  • https://gloria.tv/post/SkmjffQUPm6u1UMWfHMXMx9gp

 

zurück

 

_______________________________

 

 

Beitrag 318

 

Myanmar:  Kath. Gemeindezentrum von der Armee angegriffen und besetzt

 

29.11.2023

  • „Die birmanische Armee hat dreimal versucht, den Komplex der Christ-König-Kathedrale einzunehmen“

https://www.kircheinnot.at/christenverfolgung/gemeindezentrum-angegriffen/

 

zurück

 

_______________________________

 

 

Beitrag 317

 

Burkina Faso: Neues Leidenskapitel für die Christen

 

20.11.2023

  • Terroristen haben die christliche Bevölkerung von Débé in Burkina Faso gezwungen, ihr Dorf zu verlassen.

Zuvor haben sie zwei Pfadfinder in der Dorfkirche erschossen, die sich ihren Befehlen widersetzt hatten.

 

https://www.kircheinnot.at/christenverfolgung/neues-leidenskapitel-fuer-die-christen/

 

zurück

 

_______________________________

 

 

Beitrag 316

 

Spanien: Sozialistisches Regime kämpft gegen Benediktiner

 

26.10.2023

  • Das spanische sozialistische Regime will die Benediktiner aus dem  Valle de los Caídos vertreiben.

Pater Santiago Cantera, Prior der Abtei des Päpstlichen Rechts, hat je-doch gewarnt, dass dies die Zustimmung des Heiligen Stuhls erfordern würde.

Die Sozialisten wollen das Valle de los Caídos in einen Ort der "demo-kratischen Erinnerung" verwandeln. Die Fundación de la Santa Cruz del Valle de los Caídos soll für "erloschen" und mit "verfassungsmäßigen [= sozialistischen] Prinzipien und Werten" unvereinbar erklärt werden.

Die Stiftung verwaltet die Basilika, die Abtei und das Kreuz zum Geden-ken an die Opfer des spanischen Bürgerkriegs.

  • https://gloria.tv/post/SrTvTKZXSZ8P1Rx2WSjfyC2Hg

 

zurück

 

_______________________________

 

 

Beitrag 315

 

Nigeria: Einer der drei am 17.10. entführten Benediktiner wurde getötet

 

25.10.2023

  • Bruder Godwin Eze, einer der drei Benediktinermönche, die in der Nacht des 17. Oktober von einer bewaffneten Bande aus dem Klos-ter in Eruku im Bundesstaat Kwara im Norden Nigerias entführt wur-den, wurde getötet.

Die beiden anderen Entführten, die beiden Postulanten Anthony Eze und Peter Olarewaj, waren am 21. Oktober freigelassen worden.

Es wurde bestätigt, dass Bruder Godwin Eze bereits am 18. Oktober, dem Tag nach der Entführung, getötet wurde.

 

https://www.kircheinnot.at/christenverfolgung/nigeria-entfuehrung-2-2/

 

zurück

 

_______________________________

 

 

Beitrag 314

 

Nigeria: Drei Ordensleute aus Benediktinerkloster entführt

 

23.10.2023

  • Aus einem Kloster im nigerianischen Bundesstaat Kwara wurden ein Novize und zwei Postulanten des Benediktinerordens entführt.

https://www.kircheinnot.at/christenverfolgung/nigeria-entfuehrung-2/

 

zurück

 

_______________________________

 

 

Beitrag 313

 

Nigeria: Drei Ordensschwestern und ein Seminarist entführt

 

09.10.2023

  • Drei Ordensschwestern und ein Seminarist sind zusammen mit ih-rem Fahrer im südnigerianischen Bundesstaat Imo entführt worden.

https://www.kircheinnot.at/christenverfolgung/nigeria-entfuehrung/

 

zurück

 

_______________________________

 

 

Beitrag 312

 

Mosambik:

Terroristen töten 11 Christen in der Provinz Cabo Delgado

 

25.09.2023

  • Im Norden von Mosambik sind mind. elf Christen von Terrormilizen ermordet worden.

https://www.kircheinnot.at/christenverfolgung/terroristen-toeten-11-christen-mosambik/

 

zurück

 

_______________________________

 

 

Beitrag 311

 

Nigeria: Katholischer Priester und 6 weitere Personen entführt

 

19.09.2023

  • Der katholische Priester M. O. Okide wurde in Udi (Enugu State) im Südosten Nigerias entführt. ...

Zusammen mit dem Priester wurden sechs weitere Personen entführt, die auf der Straße unterwegs waren und von der kriminellen Bande an-gegriffen wurden.

 

https://www.kircheinnot.at/christenverfolgung/6-weitere-personen-entfuehrt/

 

zurück

 

_______________________________

 

 

Beitrag 310

 

Nigeria: Seminarist lebendig verbrannt

 

09.09.2023

  • Der Seminarist Na'aman Danlami, 25, wurde bei lebendigem Leib verbrannt, als Banditen am 7. September die St. Raphael's Pfarrei in Fadan Kamantan im Norden Nigerias überfielen u. verwüsteten, berichtet Fides.org.

Einigen Priestern gelang die Flucht, als die Kriminellen das Pfarrhaus in Brand setzten. Ein weiterer Seminarist, Ezequiel Nuhu, wurde am sel-ben Tag entführt, ebenfalls im Bundesstaat Kaduna.

 

  • https://gloria.tv/post/FqntiV4UEo4o6iY4oQHwqTCKG

 

zurück

 

_______________________________

 

 

Beitrag 309

 

Burkina Faso: Christinnen als Sexsklavinnen gehalten

 

29.08.2023

  • In Burkina Faso komme es immer mehr zu islamistischen Über-griffen auf die christliche Bevölkerung; besonders betroffen seien Frauen: „Viele von ihnen werden festgehalten und vergewaltigt“

https://www.kircheinnot.at/christenverfolgung/christinnen-als-sexsklavinnen-gehalten/

 

zurück

 

_______________________________

 

 

Beitrag 308

 

Nigeria: Weitere Morde an Christen

 

28.08.2023

  • Beobachter kritisieren Untätigkeit von Regierung und Sicherheits-behörden

Im nigerianischen Bundesstaat Plateau haben extremistische Fulani-Nomaden 21 Christen getötet und über zehn schwer verletzt.

 

https://www.kircheinnot.at/christenverfolgung/weitere-morde-an-christen/

 

zurück

 

_______________________________

 

 

Beitrag 307

 

Indien: „Ethnische Säuberungen“ an Christen

 

22.08.2023

  • Erzbischof prangert Situation im Bundesstaat Manipur an

Bei den seit drei Monaten christenfeindlichen Ausschreitungen in der Region Manipur im Osten Indiens handle es sich um „ethnische Säube-rungen“.

 

https://www.kircheinnot.at/christenverfolgung/ethnische-saeuberungen-manipur/

 

zurück

 

_______________________________

 

 

Beitrag 306

 

Pakistan: Christen müssen nach Ausschreitungen unter freiem Himmel übernachten

 

18.08.2023

  • Nach den christenfeindlichen Ausschreitungen im Osten Pakistans müssen zahlreiche Menschen die Nächte unter freiem Himmel ver-bringen, da ihre Häuser zerstört sind. 

https://www.kircheinnot.at/christenverfolgung/christen-uebernachten-im-freien/

 

zurück

 

_______________________________

 

 

Beitrag 305

 

Kein Gott: Priester wegen Predigt angeklagt

 

17.08.2023

  • Hw. Bolmax Pereira, Pfarrer der Kirche St. Francis Xavier in Chica-lim, Goa, lobte in einer Predigt das Heldentum von Chatrapathi Shi-vaji Maharaj, einem indischen Nationalhelden aus dem 17. Jahr-hundert. Er wies aber darauf hin, dass er "kein Gott" sei.

Shivaji wird von einigen Hindus als eine Inkarnation Shivas angesehen. Die Predigt verbreitete sich in den sozialen Medien und führte zu einer Hetzkampagne gegen den Priester durch einige Hindus. Pereira wurde wegen Beleidigung einer Religion und Erregung öffentlichen Ärgernis-ses angeklagt, verhaftet, zu einer Geldstrafe verurteilt und wartet nun auf seinen Prozess.

 

  • https://gloria.tv/post/92LpJVfSdBAF3AJf3eircDKSg

 

zurück

 

_______________________________

 

 

Beitrag 304

 

Katholiken in den USA im Visier - Erzbischof

 

13.08.2023

  • "Auf dem Papier haben wir einen hohen Prozentsatz an Katholiken, aber wir haben keine gute Arbeit geleistet, um unsere Leute gut im Glauben auszubilden und ihnen zu helfen, den Glauben zu verste-hen, ihn zu lieben und zu leben", sagte Erzbischof Salvatore Cor-dileone von San Francisco gegenüber FoxNews.com (10. August).

Die Katholiken "müssen erkennen, dass wir angegriffen werden", fügte er hinzu. "Ich meine, unser Liegenschaften werden angegriffen, unsere heiligen Symbole werden entweiht [z.B. durch Franziskus' Traditionis Custodes]. Wir werden beleidigt, und das wird in der Öffentlichkeit ge-fördert und gefeiert."

In den USA nehmen der Vandalismus gegen katholische Kirchen und die Spannungen mit dem Regime zu.

 

  • https://gloria.tv/post/keuR2McPJDjW37djxNgNRjqqa

 

zurück

 

_______________________________

 

 

Beitrag 303

 

Nigeria: Afrikamissionar und Seminarist entführt

 

07.08.2023

  • Am 3. August drangen Banditen in das Pfarrhaus ein, schossen zu-nächst in die in die Luft und nahmen den Afrikamissionar und den Seminaristen mit.

https://www.kircheinnot.at/christenverfolgung/missionar-und-seminarist-entfuehrt/

 

zurück

 

_______________________________

 

 

Beitrag 302

 

Katholiken in Dublin auf offener Straße getreten

 

02.08.2023

  • Die katholische Organisation „Tradition, Familie, Privateigentum“ organisierte im Juli in verschiedenen irischen Städten Straßenaktio-nen u. verteilte mehr als 10 000 Flugblätter mit „10 Grünen warum der Transgenderismus der schlimmste Feind der Familie ist (Isfcc.org, 31. Juli).

Jede Kampagne begann und endete mit dem Beten eines Ave Maria. Familienfeindliche Demonstranten attackierten sie körperlich. Die Kat-holiken wurden mit Bier übergossen, ein Milchshake endete in der Flug-blattbox, einem Freiwilligen wurde Kaffee direkt ins Gesicht geschüttet und ein Ei wurde jemandem auf den Kopf geschlagen. Bei jeder Kam-pagne wurden sie bespuckt und beschimpft.

In Cork City versuchte eine Handvoll Homosex-Aktivisten, sie mit "all-inclusive"-Regenbogenfahnen zu umzingeln.

In Dublin schubste ein Mann einen Freiwilligen und trat dann auf einen anderen hin. In der Zwischenzeit ist der irische Justizminister damit be-schäftigt, abweichende Meinungen zu kriminalisieren und drakonische Gesetze gegen Hassrede einzuführen.

 

  • https://gloria.tv/post/7ji16dwBnkgM1xEg3MMxkE4bp

 

zurück

 

_______________________________

 

 

Beitrag 301

 

Sudan: Christen und Kirchen bei Kämpfen attackiert

 

31.07.2023

  • Missionar berichtet von dramatischer humanitärer Situation
  • Bei den anhaltenden Kämpfen im Sudan geraten auch Christen u. kirchliche Einrichtungen ins Visier der Bürgerkriegsparteien.

https://www.kircheinnot.at/christenverfolgung/christen-und-kirchen-attackiert/

 

zurück

 

_______________________________

 

 

Beitrag 300

 

Priester ermordet, Mörder gelyncht

 

21.07.2023

  • Ein Mann "mit psychischen Problemen" zwang Pfarrer Pamphili Nada, einen Priester in der Diözese Mbulu, Tansania, am 19. Juli um 3 Uhr morgens, die Pfarrkirche zu öffnen.

Einheimische wurden durch das Läuten der Kirchenglocken geweckt, die ein Wachmann der Gemeinde betätigte. Dieser merkte, dass der Angreifer von Pater Nada die Kirche von innen verschlossen hatte und begann, den Priester mit einem schweren Eisengegenstand zu schla-gen. Der Priester starb auf dem Weg ins Krankenhaus, schreibt Vatican News.va. Der Mörder wurde von wütenden Einheimischen getötet.

 

  • https://gloria.tv/post/EzTVrV4yMJnk1YDZUAusn12Vk

 

zurück

 

_______________________________

 

 

Beitrag 299

 

Nigeria: Politiker gibt Diskriminierung von Christen zu

 

07.07.2023

  • Geistliche protestieren gegen Ungleichbehandlung

Kirchenvertreter in Nigeria zeigen sich bestürzt über ein Video, in dem der ehemalige Gouverneur des Bundesstaats Kaduna systematische Benachteiligung von Christen zugibt.

 

https://www.kircheinnot.at/christenverfolgung/politiker-gibt-diskriminierung-zu/

 

zurück

 

_______________________________

 

 

Beitrag 298

 

Kolumbien: Bewaffneter Überfall auf kirchliche Mitarbeiter

 

05.07.2023

  • Nach Ansicht des Prälaten ist dieser Angriff ein Anzeichen für die Verschärfung des Konflikts in dem Gebiet. Trotz der tragischen Um-stände bekräftigte Bischof Sanchez das unerschütterliche Engage-ment der katholischen Kirche Kolumbiens und deren Bemühungen um Versöhnung und Frieden.

https://www.kircheinnot.at/christenverfolgung/bewaffneter-uberfall/

 

zurück

 

_______________________________

 

 

Beitrag 297

 

Indien: Junge Ordensfrau nach Konversionsvorwürfen in Haft

 

12.06.2023

  • Hindu-Nationalisten unterbrachen Dankesmesse für Erste Profess und erhoben Beschuldigung einer Aufhetzung sowie der Durchfüh-rung einer „Heilungszeremonie“.

https://www.kircheinnot.at/christenverfolgung/ordensfrau-in-haft/

 

zurück

 

_______________________________

 

 

Beitrag 296

 

Nigeria: Katholischer Priester bei Überfall ermordet

 

09.06.2023

  • Diesmal beschränkten sich die Täter nicht auf die Entführung eines Priesters aus dem Hinterhalt entführt, sondern verübten einen Mord.

https://www.kircheinnot.at/christenverfolgung/priester-bei-ueberfall-ermordet/

 

zurück

 

_______________________________

 

 

Beitrag 295

 

Pakistan: Christ nach Blasphemiegesetz zum Tode verurteilt

 

05.06.2023

  • Ein Gericht in Bahawalpur, Pakistan, hat am 30. Mai den 22-jähri-gen Christen Noman Masih aufgrund einer unbegründeten Verur-teilung nach den Blasphemiegesetzen des Landes zum Tode verur-teilt. ... obwohl die Staatsanwaltschaft keine Beweise für den Blas-phemievorwurf gegen ihn vorgelegt habe.

https://www.kircheinnot.at/christenverfolgung/todesurteil-blasphemiegesetz/

 

zurück

 

_______________________________

 

 

Beitrag 294

 

Erzbischof überlebt Messer-Angriff

 

31.05.2023

  • Ein 80-jähriger Mann hat Erzbischof Faustino Armendáriz von Du-rango, Mexiko, nach der Sonntagsmesse am 21. Mai in der Sakris-tei der Kathedrale mit einem Messer angegriffen. Der Täter wurde später verhaftet.

Seit 2018 wurden in Mexiko neun Priester ermordet. Am 22. Mai er-schossen Unbekannte den Augustinerpater Javier García Villafaña in seinem Auto auf der Autobahn Cuitzeo-Huandacareo in Michoacán. An-fang Mai wurde ein Tabernakel in einer Kirche aufgebrochen und eine andere Kirche in Brand gesteckt.

  • https://gloria.tv/post/3znTt2XbpsGT2ykkUNSQwhp4M

 

zurück

 

_______________________________

 

 

Beitrag 293

 

Nigeria: 40 Gottesdienstbesucher entführt

 

16.05.2023

  • Am 7. Mai, kam es im nigerianischen Bundesstaat Kaduna zu ei-nem gewaltsamen Angriff auf einen Gottesdienst. Dabei wurden zu-nächst 40 Besucher entführt, von denen ein Großteil später ent-kommen konnte. Ein Christ wurde getötet, ein weiterer verletzt.

https://www.kircheinnot.at/christenverfolgung/40-gottesdienstbesucher-entfuehrt/

 

zurück

 

_______________________________

 

 

Beitrag 292

 

Indien: Sorge vor weiteren Angriffen auf Christen

 

11.05.2023

  • Angesichts der interreligiösen Konflikte in Manipur, bei denen kürz-lich mehr als 50 Menschen ums Leben kamen, meldet sich ein indi-scher Bischof zu Wort: Die Kirche sei über den zunehmenden Radi-kalismus besorgt.

https://www.kircheinnot.at/christenverfolgung/spalten-und-herrschen/

 

zurück

 

_______________________________

 

 

Beitrag 291

 

Bangladesch: Hass und Schläge um Jesu willen

 

09.05.2023

  • Christlicher Glaube gilt als schädlicher und gefährlicher Einfluss.

Wer das Evangelium an Muslime weitergibt, braucht in Bangladesch viel Mut. Immer wieder kommt es zu brutalen Übergriffen, die erstaun-lich genau zu den Worten Jesu in Johannes 15 passen: „Wenn euch die Welt hasst, so wisst, dass sie mich vor euch gehasst hat.“ Mahafuza u. Afzal haben diesen Hass deutlich zu spüren bekommen.

 

https://www.kircheinnot.at/christenverfolgung/hass-und-schlaege-um-jesu-willen/

 

zurück

 

_______________________________

 

 

Beitrag 290

 

Pakistan:

Christin u. Muslim wegen angeblicher Blasphemie festgenommen

 

04.05.2023

  • Die Christin M. Bibi, die an der „Girls Higher Secondary School“ in der Stadt Arif-Wala in der pakistanischen Provinz Punjab arbeitet, wurde zusammen mit einem muslimischen Mann, der ebenfalls an der Schule arbeitet, unter dem Vorwurf der Koranschändung ver-haftet.

https://www.kircheinnot.at/christenverfolgung/angebliche-blasphemie/

 

zurück

 

_______________________________

 

 

Beitrag 289

 

Nigeria: Zwei katholische Priester entführt

 

02.05.2023

  • Zwei katholische Priester sind im südnigerianischen Bundesstaat Delta entführt worden.

https://www.kircheinnot.at/christenverfolgung/zwei-priester-entfuehrt/

 

zurück

 

_______________________________

 

 

Beitrag 288

 

Italien: Lehrerin für Ave Maria und Vaterunser bestraft

 

10.04.2023

  • Marisa Francescangeli (58), Grundschullehrerin in Nuoro, Italien, wurde für zwanzig Tage vom Unterricht suspendiert, weil sie ihren Schülern vor Weihnachten beigebracht hatte, wie man kleine Rosen-kranzketten bastelt u. das Ave Maria sowie das Vaterunser rezitiert.

Nach 30 Jahren als Lehrerin im staatlichen Schulsystem hatten sich zwei Eltern über sie beschwert. Der Schuldirektor forderte sie auf, sich zu entschuldigen, und sie kam dem nach, aber das war nicht genug.

Vor Ostern erhielt Marisa einen Brief von der Provinzschulbehörde, in dem sie ohne Lohnzahlung vom Unterricht suspendiert wurde. Francescangeli hat dagegen Widerspruch eingelegt.

Gleichzeitig wird Homosex-Aktivisten erlaubt, Schulkinder zu verder-ben, obwohl die Eltern sich gegen ihre Propaganda wehren, und isla-mischen Schülern werden während des Ramadan Gebetsräume ange-boten.

  • https://gloria.tv/post/vaaqu4N9ksJb6oAsyTvJ4rz9Q

 

zurück

 

_______________________________

 

 

Beitrag 287

 

Nigeria: Regierung schaut weg, während die Zerstörung von Farmen weitergeht

 

05.04.2023

  • Die weitreichende Zerstörung von Bauernhöfen ist in vielen Ge-meinden des Bundesstaates Plateau in der nördlichen Zentralregi-on Nigerias zur neuen Normalität geworden. In der Region werden viele Christen weiterhin von militanten Kräften, darunter auch einige Fulani, angegriffen, was die Einheimischen als ethnische Säube-rung bezeichnen.

https://www.kircheinnot.at/christenverfolgung/regierung-schaut-weg/

 

zurück

 

_______________________________

 

 

Beitrag 286

 

Haiti: „Wann wird diese Welle der Gewalt aufhören?“

 

31.03.2023

  • In den letzten Wochen wurden in Haiti, einem Land in einer tiefen Krise, zwei Priester entführt. Während einer von ihnen nach mehre-ren Tagen in den Händen seiner Entführer entkommen konnte, wur-de der andere am 23. März freigelassen.

https://www.kircheinnot.at/christenverfolgung/welle-der-gewalt-haiti/

 

zurück

 

_______________________________

 

 

Beitrag 285

 

Vietnam: Behörden unterbinden Messe

 

27.03.2023

  • Die Behörden haben eine katholische Messe in Zentralvietnam mit der Begründung unterbrochen, sie habe in einer nicht genehmigten Kapelle stattgefunden.

https://www.kircheinnot.at/christenverfolgung/behoerden-unterbinden-messe/

 

zurück

 

_______________________________

 

 

Beitrag 284

 

China:

Christen müssen online Gottesdienstteilnahme beantragen

 

15. 03.2023

  • In der zentralchinesischen Provinz Henan müssen sich Christen und Angehörige anderer Religionsgemeinschaften für die Teilnah-me an Gottesdiensten und anderen religiösen Veranstaltungen online anmelden.

Wenn eine Teilnahme an der religiösen Veranstaltung zugesagt werde, müsse der Gläubige vor Ort seine Körpertemperatur messen lassen und einen Reservierungscode vorweisen. Weniger Gottesdienstbesu-cher wegen Anmeldeverfahren

 

https://www.kircheinnot.at/christenverfolgung/online-gottesdienstteilnahme-beantragen/

 

zurück

 

_______________________________

 

 

Beitrag 283

 

Kamerun: Katholischer Priester entführt und ermordet

 

10. März 2023

  • Lokalen Presseberichten zufolge tauchten in der Nacht vom 28. Februar auf den 1. März einige Männer in seinem Haus auf und be-haupteten, ein Verwandter von ihnen sei krank und benötige seine religiösen Dienste. Der Priester willigte ein, mit ihnen in ein Auto zu steigen, um zu dem Ort zu fahren. Auf dem Weg dorthin wurde er ermordet und aus dem Fahrzeug geworfen.

https://www.kircheinnot.at/christenverfolgung/priester-entfuehrt-und-ermordet/

 

zurück

 

_______________________________

 

 

Beitrag 282

 

Nicaragua: Regierung verbietet Kreuzweggebete und Prozessionen in der Karwoche

 

08.03.2023

  • Die Arbeit der katholischen Kirche in Nicaragua wird immer weiter eingeschränkt. Für die Karwoche Anfang April seien lokalen Quel-len zufolge unter anderem das öffentliche Gebet des Kreuzwegs und Prozessionen verboten worden.
  • Priester unter staatlicher Beobachtung: Aus Angst, der Staatsfeind-lichkeit beschuldigt zu werden, müssten viele Priester ihre Arbeit und Predigten einschränken, hieß es weiter. 

https://www.kircheinnot.at/christenverfolgung/repressalien-zu-ostern/

 

zurück

  

_______________________________

 

 

Beitrag 281

 

Pakistan:

„Entführungen christlicher Mädchen wird Tag für Tag akuter“

 

28.02.2023

  • Laut dem Leiter der Katholischen Kommission für Gerechtigkeit und Frieden in Pakistan, Emmanuel Yousaf, nehmen die Entführungen und Zwangskonversionen von jungen Frauen aus christlichen Min-derheiten immer mehr zu.

https://www.kircheinnot.at/christenverfolgung/entfuehrungen-werden-akuter/

 

zurück

 

_______________________________

 

 

Beitrag 280

 

Israel: Angriffe auf Christen haben stark zugenommen

 

27.02.2023

  • Es handle sich um Menschen, „die ganz klar die Einstellung haben, Israel den Juden, Nicht-Juden raus“.

https://www.kircheinnot.at/christenverfolgung/angriffe-stark-zugenommen/

 

zurück

 

_______________________________

 

 

Beitrag 279

 

Nicaragua: Kirche soll zum Schweigen gebracht werden

 

24.02.2023

  • Geistliche werden überwacht, Predigten von Sicherheitsbe-hörden mitgehört sowie öffentliche Prozessionen und andere religiöse Fei-ern verboten.

https://www.kircheinnot.at/christenverfolgung/kirche-soll-schweigen/

 

zurück

 

_______________________________

 

 

Beitrag 278

 

Indonesien: Behörden verweigern Kirchen die Baugenehmigung

 

22.02.2023

  • Obwohl das mehrheitlich muslimische Indonesien behauptet, Reli-gionsfreiheit für alle zu gewähren, kommt es immer wieder zu Ver-folgungen von religiösen Minderheiten.

https://www.kircheinnot.at/christenverfolgung/baugenehmigungen-verweigert/

 

zurück

 

_______________________________

 

 

Beitrag 277

 

Bangladesch: 77-jährige Christin nach Taufe verprügelt

 

17.02.2023

  • Immer wieder nehmen in Bangladesch Muslime oder Hindus den christlichen Glauben an – teilweise mit dramatischen Folgen inner-halb ihrer eigenen Gemeinschaft. 

https://www.kircheinnot.at/christenverfolgung/77-jaehrige-christin-nach-taufe-verpruegelt/

 

zurück

 

_______________________________

 

 

Beitrag 276

 

Kongo: Rebellen plündern katholische Pfarre

 

15.02.2023

  • Unter den am 13. Februar von den M23-Rebellen in Birambizo im der Region Nord-Kivu im Osten der Demokratische Republik Kongo geplünderten Gebäuden und Einrichtungen befindet sich auch die örtliche katholische Kirchengemeinde.

https://www.kircheinnot.at/christenverfolgung/rebellen-pluendern-katholische-pfarre/

 

zurück

 

_______________________________

 

 

Beitrag 275

 

Nicaragua: Bischof zu 26 Jahren Gefängnis verurteilt

 

11.02.2023

  • Bischof Rolando Álvarez Lagos von Matagalpa, Nicaragua, wurde am 10. Februar zu 26 Jahren und vier Monaten Gefängnis verur-teilt. Ihm wurde vorgeworfen, ein "Landesverräter" [= Opposition] zu sein.

Dem Gericht zufolge untergrub Álvarez "die nationale Sicherheit und Souveränität, verbreitete falsche Nachrichten mittels Informationstech-nologie, behinderte einen Amtsträger bei der Ausübung seiner Pflichten und verachtete die staatliche Autorität und war ihr gegenüber schwer ungehorsam." Am Donnerstag schickte Nicaragua 222 politische Ge-fangene in die USA, doch Álvarez weigerte sich nach Angaben von Nicaraguas Präsident Daniel Ortega, das Flugzeug zu besteigen.

 

  • https://gloria.tv/post/DLkvWt7h6HKA3g4qejZ9GEnip

 

zurück

 

_______________________________

 

 

Beitrag 274

 

Küster stirbt bei Machetenangriff in Südspanien

 

26.01.2023

  • Ein Mann hatte am Mittwoch zwei Kirchen in der Hafenstadt Alge-ciras attackiert. Die Behörden untersuchen einen möglichen terror-istischen Hintergrund.

https://www.gmx.net/magazine/panorama/kuester-stirbt-macheten-angriff-kirchen-verdaechtiger-festgenommen-37758312

 

zurück

 

_______________________________

 

 

Beitrag 273

 

Nigeria: Katechist von Banditen entführt

 

23.01.2023

  • Ein katholischer Katechet ist von Banditen verschleppt worden. Es wird vermutet, dass die Täter eigentlich den Pfarrer der katholi-schen „St. Monica“-Kirche in Ikulu-Pari, in der Verwaltungseinheit Chawai (Kauru, Kaduna) entführen wollten. 

https://www.kircheinnot.at/christenverfolgung/katechist-von-banditen-entfuehrt-html/

 

zurück

 

_______________________________

 

 

Beitrag 272

 

Französisches Gericht cancelt Muttergottes

 

16.01.2023

  • Ein Berufungsgericht in Bordeaux, Frankreich, hat die Gemeinde La Flotte angewiesen, eine 1983 aufgestellte Statue der Mutter-gottes zu entfernen.

Die Statue wurde von einer Familie nach dem Zweiten Weltkrieg als Dank für die Rückkehr ihres Vaters und ihres Sohnes gestiftet. Das Ge-richt sah in der Statue einen "Verstoß" gegen das französische Gesetz von 1905 über die "Trennung von Kirche und Staat" [= Verbannung der Kir-che aus dem öffentlichen Raum]. Bürgermeister Jean-Paul Héraudeau wehr-te sich gegen die Entfernung. Der katholische französische Politiker Karim Ouchikh, ein Konvertit aus dem Islam, schrieb auf Twitter.com, dass ihm "das Herz blutet, wenn er sieht, wie sehr unser Land seine christlichen Wurzeln verleugnet."

 

  • https://gloria.tv/post/3akzc4vJ74iS3mb2AYvuUTyoL

 

zurück

 

_______________________________

 

 

Beitrag 271

 

Priester lebendig verbrannt

 

15.01.2023

  • Der nigerianische Pfarrer Isaac Achi wurde am Sonntag von Bandi-ten verbrannt, die sein Pfarrhaus in Kafin-Koro in der Diözese Min-na angriffen, berichtet Sunnewsonline.com.

Nachdem sie eine Stunde lang vergeblich versucht hatten, in das Haus des Priesters einzudringen, schütteten die Verbrecher Benzin aus und setzten es in Brand. Der Verstorbene setzte einen Notruf an ein Fami-lienmitglied ab, das die Polizei alarmierte. Der Vikar erlitt Schusswun-den, als er versuchte, vor dem Feuer zu fliehen. Er wurde in ein Kran-kenhaus gebracht.

 

  • https://gloria.tv/post/2XaFz7nd8sMdEvtrJQEwq39WH

 

zurück