Was sagen die Botschaften aus dem Buch der Wahrheit über unsere Nahrungsmittel sowie über die kommende Hungersnot?

 

 

 

 

 

 

Auswahl der Botschaften

 Stand: 20. September 2021

 

 

 

 

 

 Schrittweise werden weitere Beiträge hinzugefügt.

Bitte in der Tabelle auf die Überschrift klicken! 

 

 

Auszug aus Botschaft 213

 

 

Globale Gruppen unter dem

Herrschaftsbereich des Antichristen

 

  • Es gibt einen Plan, euch nicht nur zu täuschen, sondern euch auch für ihre Art des Denkens zu gewinnen. Nach außen hin wird es so erscheinen, als ob sie der Welt die Rettung anbieten würden unter dem Deckmantel humanitärer Anstrengungen.
  • Ihre kreativen Lösungen, das Leben für euch leichter zu machen, werden sich in der Form darstellen, euer Geld, eure Nahrungsmit-tel, eure Gesundheit, eure Sozialfürsorge und eure Religion wie eine Einheit zu vereinigen — alles unter einem Zuständigkeitsbe-reich, unter dem Herrschaftsbereich des Antichristen.
  • Bitte lehnt die Versuche dieser bösen Leute, euch, Meine unschul-digen Kinder, in ihren boshaften Plan hineinzuziehen, ab.
  • Sie wollen, dass ihr — durch eure eigene Einwilligung — Gott, Mei-nen Allmächtigen Vater, ablehnt.
  • Sobald sie euch kontrollieren, seid ihr verloren. Sie werden kon-trollieren, was ihr esst, an welchen religiösen Gebräuchen ihr teil-nehmt, und sie werden die Medizin kontrollieren, die sie euch zur Verfügung stellen.

 

Zur vollständigen Botschaft:

http://www.dasbuchderwahrheit.de/botschaften/2011/0213.htm

 

zurück

 

_______________________________

 

 

Auszug aus Botschaft 207

 

 

Die Folgezeit nach der „Warnung“

 

  • Die Vorbereitungen sind abgeschlossen.
  • Bereitet eure Häuser mit geweihten Kerzen und einem Vorrat an Wasser und Nahrungsmitteln vor ausreichend für ein paar Wochen.
  • Die Folgezeit wird schwer sein, aber ihr dürft keine Angst haben. Seid stattdessen erleichtert; denn dieses Leiden soll in Danksa-gung für das ewige Leben aufgeopfert werden, das jetzt Meinen kostbaren Seelen gewährt wird, welche dieses große Geschenk annehmen.

 

Zur vollständigen Botschaft:

http://www.dasbuchderwahrheit.de/botschaften/2011/0207.htm

 

zurück

 

_______________________________

 

 

Auszug aus Botschaft 135

 

 

Der Ewige Vater wird die Neue Weltordnung von der letzten Verfolgung Seiner Kinder abhalten

 

 

Die Neue Weltwährung wird einer ungläubigen Welt präsentiert werden

  • Die Neue Eine-Welt-Währung, die einer ungläubigen Gemeinschaft präsentiert werden wird, ist dazu bestimmt, euch zu kontrollieren.
  • Dann, sobald das geschieht, werden sie versuchen, euch die Nah-rungsmittel zu entziehen.
  • Falls Meine Kinder diese Realität jetzt nicht akzeptieren, werden sie wehrlos sein, wenn sie unter der Kontrolle einer Neuen Weltord-nung durch freimaurerische Kräfte stehen.
  • Meine Kinder, bereitet euch jetzt vor; denn, obwohl die „Warnung“ Millionen bekehren wird, einschließlich jener, die der Eine-Welt-Ordnung loyal gegenüberstehen, wird es nicht genug sein, um die-se bösen Sklaven Satans und des Antichristen aufzuhalten.
  • Aufgrund der Kontrolle eures Geldes wird es euch schwer vorkom-men, euer Recht auf Eigentum, Nahrung und Gesundheit zu vertei-digen, die drei Dinge, über die sie das Sagen haben, wenn ihr jetzt nicht anfangt, euren Widerstand laut werden zu lassen.
  • Gebietet euren Führern Einhalt. Lasst nicht zu, dass sie euch tyrannisieren. Wenn genug von euch vor diesem bösen, abscheu-lichen Plan auf der Hut sind, dann könnt ihr andere warnen.

 

Plant jetzt eure Vorräte an Nahrungsmitteln

  • Plant jetzt eure Vorräte an Nahrungsmitteln. Baut an und kauft Sa-men, der euch am Leben halten wird. Kauft Silbermünzen oder Gold, damit ihr kaufen könnt, was notwendig ist.
  • Am wichtigsten ist: Findet Orte, wo ihr euch als eine Gruppe treffen könnt, um das Heilige Messopfer darzubringen. Denn mit der Zeit werden eure Kirchen bis auf die Grundmauern niedergebrannt sein.

Wenn ihr kein Sklave dieser abscheulichen Doktrin werden wollt, dann müsst ihr jetzt vorsorgen.

  • Kauft Gaskocher, Decken, getrocknete und konservierte Nahrung, Wasserreinigungstabletten, Kerzen samt religiösen Bildern, um euch und eure Familien während der großen Züchtigung, die der „Warnung“ folgen wird, zu versorgen.

Kinder, denkt daran, die Zeichen um euch herum zu erkennen, die Menge an Kriegen, den Geldmangel, die Nahrungsmittelknappheit, die mangelnde Gesundheitsfürsorge, und seht ein, dass dieses das Werk des Teufels ist. 

 

 

Zur vollständigen Botschaft:

http://www.dasbuchderwahrheit.de/botschaften/2011/0135.htm

 

zurück

 

_______________________________

 

 

Auszug aus Botschaft 97

 

 

Warnbotschaft an die Führer der Welt

 

  • Führt eure Mitmenschen mit Liebe, Würde und Respekt hinsichtlich ihres körperlichen und moralischen Wohlergehens.
  • Wenn ihr euren Mitmenschen das Recht auf religiöse Freiheit ver-weigert oder ihnen Diktaturen jeglicher Art auferlegt, die sie zwin-gen, im Namen der politischen Einheit die Ausübung ihrer Religion einzustellen oder einzuschränken, dann seid ihr verloren.
  • Ihr werdet nicht nur für eure Handlungen leiden, sondern auch das Urteil wird hart sein.
  • Wer auch immer von euch eurem Volk im Namen Gottes, des Ewi-gen Vaters, Treue schwört und doch unlautere neue Gesetze insze-niert, die ihnen das Recht auf Nahrung, Unterkunft und religiöse Freiheit verweigern, wird mit dem Zorn und der Hand Gottes, des Vaters, konfrontiert werden.

 

Zur vollständigen Botschaft:

http://www.dasbuchderwahrheit.de/botschaften/2011/0097.htm

 

zurück

 

_______________________________

 

 

Auszug aus Botschaft 68

 

 

Plan der Neuen Weltordnung

zur Kontrolle eures Geldes und eurer Lebensmittel

 

 

  • Bitte beherzigt Mein Wort: Euer Geld wird wertlos sein.
  • Euer Zugang zu Lebensmitteln und anderem Notwendigen wird nur durch das Zeichen möglich sein, durch die Kennzeichnung, über die Ich sprach.
  • Beginnt jetzt, euren Vorrat an Lebensmitteln, Decken, Kerzen und Wasser zu planen, wenn ihr das Zeichen vermeiden wollt, das Zei-chen des Tieres.

 

  • Sie, die Neue Weltordnung, werden sich auch im Gebet befinden, in ihren eigenen abscheulichen Kirchen. Diese Kirchen existieren überall, obwohl sie insgeheim eingerichtet wurden.
  • Sie bringen ihrem Idol Satan Opfer dar und huldigen ihm.
  • Diese Kulte greifen jetzt um sich und alle haben das eine gemein-same aberwitzige Ziel: die Menschheit zu beherrschen.
  • Sie werden dies tun, indem sie versuchen, euer Geld, eure Nah-rungsmittel und eure Energie zu kontrollieren.

 

Zur vollständigen Botschaft:

http://www.dasbuchderwahrheit.de/botschaften/2011/0068.htm

 

zurück

 

_______________________________

 

 

Auszug aus Botschaft 50

 

 

Die Demokratie verschwindet – die Priester werden gemartert werden

 

 

Aufstehen neuer Diktatoren

  • Kriege werden zur Verknappung von Lebensmitteln führen.
  • Die Demokratie wird rasch verschwinden und böse Diktaturen wer-den sich erheben.
  • Diese Diktaturen werden jedoch sehr sorgsam darauf achten, wie sie wahrgenommen werden. Sie werden als friedliche Unterhändler und als „Retter“ kommen.
  • Im Gegenzug für die Fütterung eurer Münder werden sie euren Besitz kontrollieren, der dann der ihre werden wird.
  • Ihr werdet die Erlaubnis bekommen müssen, eure Familien zu ernähren.
  • Um zu reisen, werdet ihr eine spezielle Form der Identifikation benötigen, und ihr werdet aufgefordert werden, das Zeichen anzu-nehmen — das Zeichen des Tieres.

 

 

Bittet Mich, euch zu helfen

  • Die Zeichen — alle von diesen sind vorhergesagt worden — sind um euch herum, Kinder. Seht sie und akzeptiert sie als das, was sie sind. Aufstände, Erdbeben, Hochwasser, der Klimawandel, sie wer-den nun eskalieren.
  • Geld wird jetzt knapp werden, ebenso eure Lebensmittel.

 

Zur vollständigen Botschaft:

http://www.dasbuchderwahrheit.de/botschaften/2011/0050.htm

 

zurück

 

_______________________________

 

 

Auszug aus Botschaft 37

 

 

Wie die Warnung ein Geschenk

für die Menschheit ist

 

  • ...erst, wenn ihr vor dem Nichts steht, werdet ihr euch darauf konzentrieren müssen, euch selbst am Leben zu erhalten.
  • Lebensmittel werden wichtiger werden als spaßerfüllte mate-rielle Güter; denn wenn ihr nichts mehr zu Essen habt und hungert, werdet ihr erkennen, dass keinerlei jener einstigen Attraktionen wichtig sind.
  • Dies ist jetzt die Läuterung, die nun schnell in der Welt von-statten gehen wird. Durch diese Läuterung, eine Form von Reinigung, werdet ihr wieder heil werden. Dann, und nur dann, werdet ihr bereit sein, die Wahrheit zu akzeptieren.

 

Zur vollständigen Botschaft:

http://www.dasbuchderwahrheit.de/botschaften/2011/0037.htm

 

zurück

 

_______________________________

 

 

Auszug aus Botschaft 29

 

 

Die große Drangsal

 

  • Fangt jetzt an zu planen.
  • Diese Leute, die versuchen, euer Geld, eure Gesundheit, eure Nahrungsmittel und sogar euren Glauben zu kontrol-lieren, müssen bekämpft werden.
  • Steht auf und beschützt euch selbst und eure Familien, durch euer Gebet. Ruft alle Heiligen, die ihr verehrt, an, euch als Fürsprecher Meines Ewigen Vaters zu helfen.

 

Zur vollständigen Botschaft:

http://www.dasbuchderwahrheit.de/botschaften/2010/0029.htm

 

zurück

 

_______________________________

 

 

Auszug aus Botschaft 24

 

 

Suche nach Wohlstand

 

  • Euer Geld wird wertlos sein.
  • Ihr werdet dann zum Überleben mit Zuständen wie im tiefsten Urwald zurecht kommen müssen.
  • Diejenigen mit Überlebensinstinkten werden es leichter finden als diejenigen, die noch nie zuvor auf ihren gekrümmten Knien arbeiten mussten.
  • Saatgut, um eure eigene Nahrung anbauen zu können, wird euch mehr als eine Million Dollar wert sein.
  • Eine einfache Frucht wird euch mehr bedeuten als ein protzi-ges Auto; denn wenn euch alles genommen ist, werdet ihr nach eurem Urheber, eurem Schöpfer rufen.

 

Zur vollständigen Botschaft:

http://www.dasbuchderwahrheit.de/botschaften/2010/0024.htm

 

zurück

 

_______________________________

 

 

Auszug aus Botschaft 20

 

 

Globaler Plan zum Abbau der Weltbevölkerung und Sturz der Führer der Welt

 

 

Einlagern von Lebensmitteln

  • Vertraut nicht den Nahrungsmittellieferanten. Bereitet euch jetzt auf die Zukunft vor.
  • Beginnt mit dem Sammeln von Nahrungsmitteln und fangt an, selber etwas anzubauen. Lagert ein, als ob ein Krieg kommen würde.
  • Denjenigen, die das tun, wird es gut gehen. Gebet und Andacht wird eure Seelen stärken und euch vor den bösen Wegen dieser Leute bewahren.
  • Haltet fest zusammen, haltet eure eigenen Nahrungsmittel-vorräte bereit, trachtet danach, euer eigenes Gemüse anzubauen und andere Dinge, die ihr zum Überleben braucht, bei der Hand zu haben. Dies ist ein Krieg gegen euch, aber es wird nicht danach aussehen. Doch seid auf der Hut.

 

Zur vollständigen Botschaft:

http://www.dasbuchderwahrheit.de/botschaften/2010/0020.htm

 

zurück

 

_______________________________

 

 

Auszug aus Botschaft 18

 

Warnung vor einem Atomkrieg

 

 

Drei Jahre, bevor sich der Plan entfaltet

  • Betet jetzt für jene Seelen. Da eine globale Macht die Führung übernimmt, ganz sachte, mit einem vorgetäuschten Mitgefühl, werden sie, Meine Tochter, eure Freiheit, zu leben, zu essen und zu beten, kontrollieren wollen.
  • Deshalb muss sich Mein Volk bemühen, sich selbst zu versorgen. Baut eure Nahrung an. Findet rechtzeitig Schutzräume, wo ihr euch treffen könnt, um eurem göttlichen Erlöser Huldigung zu erweisen. Bleibt stark. Erzählt auch nicht zu vielen Menschen, warum ihr dies tut.
  • Es wird nur drei Jahre dauern, die Zeichen dieses Planes vor euren Augen zu entfalten. Bis dahin werden eure Pläne eine Form der Hilfe hervorbringen, die ihr in Frage stellen mögt und die euch vielleicht von Zeit zu Zeit befremdlich vorkommt. 
  • Baut jetzt eure eigenen Lebensmittel an. Kauft das Saatgut, das jetzt in der Zukunft nicht zum Verkauf zur Verfügung stehen wird. Dies wird eure Familie ernähren, wenn die globale Hungersnot stattfindet.

 

Zur vollständigen Botschaft:

http://www.dasbuchderwahrheit.de/botschaften/2010/0018.htm

 

zurück

 

_______________________________

 

 

Auszug aus Botschaft 14

 

 

Erhebung von satanischen Gruppen

und die Weltkontrolle

 

 

Satanische Reliquien

  • Sie erweisen den obszönen Reliquien und Zeichen, die die Schlange begehrt, Ehrerbietung. Das ist — täuscht euch nicht — eine mächtige und erschreckende Gruppe. So mächtig sind sie, dass es schwer sein wird, aus ihren Klauen zu entkommen, sobald euer Lebensunterhalt, eure Nahrung und euer Geld von ihnen abhängig sind.
  • Meine Kinder, viele, viele Menschen an der Macht, in Regierungen, in Banken, in der Lebensmittelindustrie und in Hilfsorganisationen, wissen nicht, was geschieht, noch werden sie es wissen bis zum Ende der Großen Drangsal, die im Begriff ist stattzufinden.

 

Findet Schutzunterkünfte

  • Bitte findet Unterschlupf als Gruppen von Gläubigen. Ich schicke euch das Licht, um euch zu helfen zu überleben. Beginnt, eure eigene Nahrung anzubauen.
  • Speichert lagerfähige Lebensmittel und legt sie beiseite. Beginnt jetzt zu planen, als ob ihr einen Sturm erwarten würdet.
  • Wisst, dass die Finsternis in einem solchem Ausmaß herabsteigen wird, dass ihr vorbereitet sein müsst, um zu überleben.

Zur vollständigen Botschaft:

http://www.dasbuchderwahrheit.de/botschaften/2010/0014.htm

 

zurück

 

_______________________________

 

 

Auszug aus Botschaft 10

 

 

Globale Macht, der Antichrist und das Zeichen des Tieres

 

  • Kinder, habt keine Angst um euch selbst. Habt vielmehr Angst um jene armen irregeleiteten Seelen, die so verseucht mit dem Betrüger sind, dass es ihnen schwer fällt, sich loszureißen. So fest ist der Griff, der sie hält. Diesen Leuten ist nicht zu trauen. Seid vorsichtig, wie ihr mit ihnen kommuniziert. Sie werden euch in einem solch eisernen Griff halten, weil sie alles beherrschen werden.
  • Ihr werdet feststellen, dass es schwierig sein wird, sie zu bekämpfen, da sie sogar eure Bank, eure Immobilien, eure Steuern und die Lebensmittel, die ihr braucht, um zu überleben, beherrschen werden. Aber das wird nicht lange dauern; denn ihre Tage sind gezählt. 
  • Seid vorsichtig bei globalen Regeln jeder Ausprägung, Größe, Form oder bei jedem Gesetzbuch. Seht mit Vorsicht auf eure Führer und diejenigen, die euren täglichen Zugang zum Geld kontrollieren, das euch ernähren und am Leben halten wird. Ihr müsst jetzt einen Vorrat an Lebensmitteln anlegen.

 

zurück