Unsere Luft in der Endzeit

 

Klimawandel war gestern  heute ist Endzeit!!!

 

 

 

 

Auswahl der Beiträge

Stand: 06. September 2021

 

 

 

 

Schrittweise werden weitere Beiträge hinzugefügt.

Bitte in der Tabelle auf die Überschrift klicken!

 

Beitrag 17

 

Ungewöhnlich hoher Wasserstoffgehalt in der antarktischen Luft

 

24.08.2021

  • Eiskernbohrungen zeigen, dass der Wasserstoffgehalt in der Atmosphäre über der Antarktis im 20. Jahrhundert unge-bremst angestiegen ist.

Bis in die Mitte der 1970er Jahre ist diese Entwicklung nachvoll-ziehbar. Der weitere Anstieg ist allerdings ein Rätsel.

 

 

https://www.gmx.net/magazine/wissen/natur-umwelt/ungewoehnlich-hoher-wasserstoffgehalt-antarktischen-luft-36112424

 

zurück

 

_______________________________

 

 

Beitrag 16

 

Sauerstofffreie "Todeszone" im Golf von Mexiko dehnt sich weiter aus

 

06.08.2021

  • Dort, wo der Mississippi sein Wasser in den Golf von Mexiko spült, befindet sich ein lebensfeindliches Gebiet im Meer: Die USA wollen die Ausdehnung dieser "dead zone" begrenzen – bisher ohne Erfolg.

Ohne Sauerstoff ist Leben kaum möglich. Im Golf von Mexiko, an der Küste der US-Bundesstaaten Louisiana und Texas, ist ein Gebiet im Meer quasi sauerstofffrei: die sogenannte "dead zone", die "Todeszone". Und diese Zone wird immer größer ...

 

 

https://www.gmx.net/magazine/wissen/natur-umwelt/sauerstofffreie-todeszone-golf-mexiko-dehnt-36060306

 

zurück

 

_______________________________

 

 

Beitrag 15

 

Riesiges Ozonloch über dem Südpol: Ursache ist stabiler Polarwirbel

 

17. Dezember 2020

  • Das Ozonloch über der Antarktis war nach Angaben deut-scher Forscher Anfang Dezember mit einer Ausdehnung von etwa 18 Millionen Quadratkilometern so groß wie noch nie zu dieser Zeit.
  • Als Ursache vermuten die Atmosphärenforscher eine in die-sem Jahr ungewöhnlich stabile Ausbildung des polaren Wirbels auf der Südhalbkugel.

https://www.gmx.net/magazine/wissen/weltraum/riesiges-ozonloch-suedpol-ursache-stabiler-polarwirbel-35365200

 

zurück

 

_______________________________

 

 

Beitrag 14

 

Brände und Klimawandel: Die Gefahr durch "Zombie-Feuer"

 

14. Oktober 2020

  • Wissenschaftler vermuten, dass sogenannte Zombie-Feuer die ungewöhnlich heftigen Brände in Sibirien mit angefacht haben.
  • Mehrere Millionen Hektar brannten in der Zeit von Juni bis August, allein im Juni wurden mehr als 50 Megatonnen Koh-lendioxid (CO2) ausgestoßen…

https://www.gmx.net/magazine/wissen/natur-umwelt/braende-klimawandel-gefahr-zombie-feuer-35166306

 

zurück

 

_______________________________

 

 

Beitrag 13

 

Größtes Ozonloch seit 15 Jahren über Antarktis entdeckt

 

06.10.2020

  • Eines der größten und tiefsten Ozonlöcher der vergangenen 15 Jahre hält sich über der Antarktis. Inzwischen hat es laut dem europäischen Atmosphärenüberwachungsdienst (CAMS) seine maximale Ausdehnung erreicht.

https://de.sputniknews.com/panorama/20201006328085842-groesstes-ozonloch-seit-15-jahren-ueber-antarktis-entdeckt/

 

zurück

 

_______________________________

 

 

Beitrag 12

 

Umweltagentur warnt: Luftverschmutzung größte Gefahr für Europa

 

08.09.2020

  • Mehr als 400.000 Menschen in der Europäischen Union sterben jährlich vorzeitig an den Folgen von Luftverschmut-zung.

https://de.sputniknews.com/panorama/20200908327896174-umweltagentur-luftverschmutzung-gefahr-europa/

 

zurück

 

_______________________________

 

 

Beitrag 11

 

Satellitendaten aus Sibirien: Brände in der Arktis verursachen Rekord-Emissionen

 

04.09.2020

  • 244 Megatonnen CO2: Am nördlichen Polarkreis wüten unge-wöhnlich heftige Brände, wie Auswertungen von Satelliten-daten zeigen.

https://www.gmx.net/magazine/wissen/natur-umwelt/satellitendaten-sibirien-braende-arktis-verursachen-rekordemissionen-35054308

 

zurück

 

_______________________________

 

 

Beitrag 10

 

Menschgemachtem CO2 auf der Spur: ESA-Satelliten sollen Treibhausgas beobachten

 

15.08.2020

  • Wie viel CO2 produziert das Land? Diese Frage könnte bald aus dem All beantwortet werden – durch die ESA-Mission CO2M. Durch ihre hohe Auflösung sollen dabei die beiden Satelliten des Unternehmens OHB die Unterscheidung zwi-schen menschgemachtem und natürlichem CO2 ermöglich. Vorausgesetzt, die Quellen sind groß genug.

https://de.sputniknews.com/wissen/20200815327704091-esa-satelliten-treibhausgas-beobachten/

 

zurück

 

_______________________________

 

 

Beitrag 9

 

Treibhausgas vom Meeresgrund

Antarktisches Methan strömt in Atmosphäre

 

22. JULI 2020

  • Wenn sich die Antarktis erwärmt, könnte entweichendes Methan die Klimaerwärmung forcieren.
  • Forscher entdecken in der Antarktis Methan, das fast unge-hindert vom Meeresboden in die Atmosphäre aufsteigt, weil Mikroben fehlen, die sich von dem Treibhausgas ernähren. 

https://www.n-tv.de/wissen/Antarktisches-Methan-stroemt-in-Atmosphaere-article21927411.html

 

zurück

 

_______________________________

 

 

Beitrag 8

 

Welt steuert auf höchsten CO2-Wert in der Luft seit 3,3 Millionen Jahren zu - schon 2025

 

14. Juli 2020

  • Forscher haben Klimadaten entschlüsselt, die Millionen Jahre in winzigen Fossilien gebunkert waren. Der Rückblick offen-bart, wie die Erde damals aussah - und lässt Schlüsse zu, was ihr nun bevorstehen könnte.

https://www.gmx.net/magazine/wissen/natur-umwelt/welt-steuert-hoechsten-co2-wert-luft-33-millionen-jahren-2025-34879826 

 

zurück

 

_______________________________

 

 

Beitrag 7

 

Rekord-Anstieg der CO2-Emissionen wegen arktischer Brände registriert

 

08.07.2020

  • Die Waldbrände in der arktischen Region im Juni haben zu einem Ausstoß umweltschädlicher Gase in die Atmosphäre geführt, wie sie seit 18 Jahren nicht mehr registriert wurden. 

https://de.sputniknews.com/panorama/20200708327470606-rekord-anstieg-der-co2-emissionen-wegen-arktischer-braende-registriert/

 

zurück

 

_______________________________

 

 

Beitrag 6

 

Treibhausgas Methan: Starker Anstieg trotz Pandemie

 

02.07.2020

  • Während Satellitendaten einen Abfall von Stickoxiden und Kohlendioxid zeigen, nimmt freigesetztes Methangas ihnen zufolge stark zu – allem voran im Perm-Becken in Texas.

https://de.sputniknews.com/wissen/20200702327443236-treibhausgas-methan-starker-anstieg-trotz-pandemie/

 

zurück

 

_______________________________

 

 

Beitrag 5

 

Reaktor-Radionuklide in der Luft über Nordeuropa – Liegt Quelle in Russland?

 

28.06.2020

  • Anfang Juni 2020 ist in Nordeuropa ein geringer Anstieg der Konzentrationen künstlicher radioaktiver Stoffe in der Luft festgestellt worden. Es wird angenommen, dass der Ausstoß im Westen Russlands erfolgt sein könnte.

https://de.sputniknews.com/panorama/20200628327431795-reaktor-radionuklide-ueber-nordeuropa/

 

zurück

 

_______________________________

 

 

Beitrag 4

 

Nur noch Wolkenkratzer zu sehen

Sydneys berühmte Wahrzeichen versinken im Nebel

 

19.05.2020

  • Sydney liegt unter einer dichten Nebeldecke. Von der weltbe-rühmten Harbour Bridge ragen lediglich die Flaggen heraus. Aus der Luft sind teilweise nur noch die Spitzen der Wolken-kratzer zu sehen.

https://www.n-tv.de/mediathek/videos/panorama/Sydneys-beruehmte-Wahrzeichen-versinken-im-Nebel-article21791094.html

 

zurück

 

_______________________________

 

 

Beitrag 3

 

Pandemie vorbei – Luftverschmutzung zurück: China öffnet Wirtschaft

 

18.05.2020

  • Laut einer am Montag veröffentlichten Studie steigen Chinas Luftschadstoffwerte nach Aufhebung der Regierungsmaßnah-men zur Eindämmung der Coronavirus-Pandemie wieder auf das Niveau des Vorjahres. 

https://de.sputniknews.com/wirtschaft/20200518327136665-pandemie-vorbei--luftverschmutzung-zurueck-china-oeffnet-wirtschaft-/

 

zurück

 

_______________________________

 

 

Beitrag 2

 

Waldbrände in Tschernobyl

Ärzte warnen vor Atom-Wolke aus Ukraine

 

20. April 2020

  • Der Wald um das havarierte Atomkraftwerk Tschernobyl brennt noch immer, die Flammen kommen teilweise nah an die Reaktorruine heran. Die radioaktive Wolke könne auch zur Gefahr für Deutschland werden, warnen Ärzte.

https://www.n-tv.de/panorama/Arzte-warnen-vor-Atom-Wolke-aus-Ukraine-article21726143.html

 

zurück

 

_______________________________

 

 

Beitrag 1

 

Schlimme Luftqualität: Kiew nun auf Top-15-Städte-Liste

 

19.04.2020

  • Nach Angaben der IQAir-Webseite, wo die Daten zur Luft-qualität in Großstädten veröffentlicht werden, gehört die Hauptstadt der Ukraine gegenwärtig zu den Städten mit der schmutzigsten Luft der Welt.

https://de.sputniknews.com/panorama/20200419326924994-schlimme-luftqualitaet-kiew-nun-auf-top-15-staedte-liste/

 

zurück