Heilmittel (Abhilfen)

 

Auswahl der Heilmittel

Stand: 30. September 2019

Schrittweise werden neue Beiträge hinzugefügt.

Bitte die Überschriften anklicken!

 

 

17. Bei Katarrh (Art chronische Grippe)

 

Die Mischung von reinem Bienenhonig, Butter und Zitrone heiß tut nicht weh, denn sie lindert oder kontrolliert erste Grippeanzeichen.

 

zurück

 


 

16. Bei Katarrh (Art chronische Grippe)

 

Macht ein Mittel zum gurgeln mit Zitronensaft verdünnt mit Whisky.

 

zurück

 


 

15. Bei Katarrh (Art chronische Grippe)

 

Nicht trinken, nicht einnehmen und nicht schluckweise nehmen, nur zum Salben und zum Zerstäuben: Vorsicht mit den Augen: Zwei Portionen Nelkenöl, eine Portion ätherisches Romero-Öl, zwei Portionen Kügelchen Eukalyptus-Öl, eine Portion Globulus von Eukalyptus-Öl, zwei Portionen Zimtblatt oder ½ Portion Zimtrinde, zwei Portionen Zitronen-Öl. Mischt alle diese Öle in einer dunklen Flasche zusammen. Es wird mindestens ein paar Jahre haltbar sein. Verwendet es als Spray.

 

zurück

 


 

14. Bei Katarrh (Art chronische Grippe)

 

Nicht trinken, nicht einnehmen und nicht schluckweise nehmen, nur zum Salben und zum Zerstäuben. Vorsicht die Augen: Zwei Portionen Nelkenöl, zwei Portionen Zitronenöl, ½ Portion Zimt-Öl, eine Portion ätherisches Eukalyptus-Öl, eine Portion ätherisches Romero-Öl. Alle diese Öle mischen.

 

zurück

 


 

13. Bei Katarrh (Art chronische Grippe)

 

Der Katarrh ist eine Art chronischer Grippe, genau gleich wie die Grippe eine Form von Katarrh ist. Esst eine Zehe rohen, gehackten Knoblauch, zweimal täglich. Damit es den Magen nicht angreift, esst es mit den Mahlzeiten und viele der äußerlichen Grippesymptome werden für längere Zeit nicht mehr erscheinen.

 

zurück

 


 

12. Grippe und Durchfall

 

Coca-Cola (nicht kalt), man entferne alles Gas, das möglich ist. Mischt es mit Zitrone und ein bisschen Zucker. Dann muss es wie Kamille getrunken werden und später um den Körper zu hydratisieren eine einfache Reissuppe. Die Person wird sich langsam besser fühlen.

 

zurück

 


 

11. Erkältungen und Grippe

 

Zwei Kaffeelöffel Salbei, Saft einer Zitrone (oder ein Teelöffel Zitronenmelisse), 1 Prise Cayennepfeffer, 1 Esslöffel (15 ml) reiner Bienenhonig. Gießt eine Tasse Weihwasser kochend über den Salbei und macht einen Aufguss, 10 Minuten ziehen lassen. Siebt die Kräuter, fügt die anderen Zutaten bei und trinkt es heiß.

 

zurück

 


 

10. Dauer-Grippe

 

Nehmt viele rohe und gekochte Zwiebeln, Knoblauch und Knoblauchsaft und reichlich Zitrusfrüchte.

 

zurück

 


 

9. Schnelle Bäder

 

Von heißem Wasser:

Reinigt den Körper mit kaltem Wasser und schützt die Kranken. Nicht empfohlen sind türkische Bäder oder Saunas, denn in diesen Fällen fördern sie die Hydration der Personen nicht.  

 

zurück

 


 

8. Grippe und Hydration

 

Das Wasser von Rohzucker und Zitrone.

 

zurück

 


 

7. Grippe

 

Flüssigkeit aus 150 gr Kohl und 150 gr Orangen und ein wenig Weihwasser. Dreimal täglich davon nehmen.

 

zurück

 


 

6. Grippe

 

Frischer Fruchtsaft in Fülle: Zitronen, Orangen und Karotten.

 

zurück

 


 

5. Husten

 

Klee (Trifolium Pratense L.):

Tee mit einem Teelöffel getrocknetem Laub mit Weihwasser. Ein paar Tassen pro Tag.

 

zurück

 


 

4. Grippe

 

Lakritze (Regalicia):

Einen Sud machen mit einem Teelöffel der trockenen Wurzel pro Glas Weihwasser. Täglich höchstens 3 Gläser nehmen.

 

zurück

 


 

3. Druck auf der Brust

 

Mango (Mangifera):

Tee mit einem Teelöffel getrockneter Blumen in ein Gefäß mit Weihwasser. Ein paar Gläser täglich.

 

zurück

 


 

2. Erkältungen

 

Lavendel (Lavandula):

Fördert die Heilung von mikrobielle Krankheiten.

 

zurück

 


 

1. Bakterien tötend

 

Zwiebelsirup (Allium Cepa L.):

Während einer Stunde abkochen, gleiche Menge Zwiebeln wie Weihwasser. Dem erhaltenen Präparat 15 Teile Honig und 13 Zucker beifügen. So lange rühren bis es eine gute Konsistenz hat und täglich drei Tassen nehmen.

 

zurück